Samstag, 4. August 2018

SIMMLER GENUSS MADE IM SÜDSCHWARZWALD - SEIT JUNI 2018 HELDEN DER ENERGIEWENDE!

(ANZEIGE)

Ich habe vor einigen Tagen ein liebevoll geschnürtes Päckchen des Unternehmens SIMMLER erhalten, worüber ich mich wirklich sehr gefreut habe. Das Paket enthielt nicht nur einige Köstlichkeiten der SIMMLER Konfitüren in MINI-PORTIONEN, nein auch ein Simmler-Post it, Simmler Bio-Pen und ein Solar-Food Leuchtstift waren in meinem Paket enthalten. Dazu später natürlich mehr.



Bildquelle:www.simmler.de


FRANZ SIMMLER gründete im Jahr 1932 die Firma Franz Simmler, Klettgauer Obstverwertung, Oberlauchringen. Damals stellte man nicht nur Könfitüre her, nein auch Obsthalbfabrikate sowie der Handel mit Frischobst, war eine wichtige Einnahmequelle. Auch die Herstellung von Zuckerrübensirup gehörte bei Simmler dazu und war ein beliebter Brotaufstrich. Anfang der 50er Jahre widmete man sich dann wieder der Herstellung von Konfitüre, worauf sich das Unternehmen Simmler auch spezialisiert hatte. Im Jahr 1955 übernahm der älteste Sohn Franz Herbert das Unternehmen. Sohn Klaus kam dann 1968 dazu und seitdem führen beide mit großem Erfolg das Unternehmen Simmler an. Simmler befasste sich schnell mit  der Herstellung portionierter Konfitüre, was die damalige Abnehmstruktur verlangte. Als erstes Unternehmen, gelang es Simmler im Jahr 1965 eine Portionspackung aus Aluminium auf den Markt zu bringen. Diese Packung und die Qualität der Konfitüre trugen ganz wesentlich zum immer höheren Bekanntheitsgrad der Erzeugnisse von Simmler bei.



Bildquelle:www.simmler.de


Seit 2003 führen das Unternehmen in der dritten Generation Dr. Uta Simmler und ihre Mann Norbert Münch. Dabei sind die Arbeitsaufgaben sehr gut verteilt und jeder bringt sich mit seiner Erfahrung in das Unternehmen ein. Im Jahr2006 ist die neue Konfitürenlinie "FEINE FRUCHT" auf dem Markt und überzeugt durch die Herstellung mit der vollen Frucht. Dabei werden die Fruchtkerne herauspassiert und die Konfitüren erhalten somit einen einzigartigen Geschmack.


Hier weitere Unternehmensstichpunkte:

2017 - Unterstützung von sozialen Projekten. Eine Drachenkinder-Marmelade wird von den Projektpartnern Radio7, REWE Südwest und Simmler auf den Markt gebracht. Die Einnahmen pro verkauftem Glas mit 1 Euro, gehen an soziale Charity-Aktionen von Radio7. 

2017 -  85-jähriges Firmenjubiläum im Zeichen der Nachhaltigkeit. Man trägt das SOLAR-FOOD Siegel für 100 % regenerative Energiequellen, durch die besondere Herstellung. 

2016 - Schwarzkirsche & Holunderblüte von Simmler erhalten den Diamond Taste Award des International Taste & Quality Institute.

2014 - Simmler bekommt ein neues Erscheinungsbild.

2012 - Simmler feiert 80 jähriges Firmenjubiläum.

2011 -  Fertigstellung des Hallenanbaus mit neuem Lager und Versandbereich.

2007 - 75 jähriges Firmenjubiläum & limitierte Jubiläums-Konfitüren mit den drei Sorten Erdbeere und Quitte, Golden Kiwi und Maracuja sowie Schwarzkirsche und Holunderblüte.

Wer mehr über das Unternehmen SIMMLER sowie folgende Fakten wieAUSZEICHNUNGENPHILOSOPHIEQUALITÄTTEAM,OFFENE STELLENPRESSE & KUNDEN STIMMEN erfahren möchte, der sollte unter der Rubrik ÜBER UNS vorbeischauen.

Die GENUSSVIELFALT wird im Unternehmen groß geschrieben. Mit weit über 20 Sorten, wird man hier garantiert das richtige finden. 

Hier eine Auswahl der angebotenen Sorten bei SIMMLER:

Bildquelle:www.simmler.de

Schwarzkirsche
Ananas
Aprikose
Brombeere
Erdbeere
Hagebutte
Heidelbeere
Himbeere
Johanisbeere
Sauerkirsche
Maracuja
Orange
Pflaume
Quitte
Wild-Preiselbeere
Zwetschge
Frucht-Duos
Frucht-Trios
Honig
Sortimente
Für unterwegs & Besonderes
Buffetlösungen

Die GENUSSVIELFALT wird im Unternehmen groß geschrieben. Mit weit über 20 Sorten, wird man hier garantiert das richtige finden. 
SIMMLER belegte bei der GRÜNEN WOCHE 2018 den 3. Platz beim REGIONAL-STAR 2018 in der Kategorie INNOVATION. Hierbei kürten LEBENSMITTEL PRAXIS und die Internationale Grüne Woche Berlin den überzeugendsten nachhaltigen Konzepte aus Handel, Industrie und Landwirtschaft.

SIMMLER WIRD ZUM HELDEN DER ENERGIEWENDE AUSGEZEICHNET:

Das Unternehmen kann mit Stolz behaupten ihre gesamte Produktion auf 100% regenerativ umgestellt zu haben. Das ist bisher noch keinem Lebensmittelhersteller der Branche gelungen. Das nachhaltige Engagement im Bereich regenerative Energien wurde am 21.Juni auf der Intersolar Messe in München mit dem Georg-Salvamoser-Preis ausgezeichnet. Dieser Preis ist etwas ganz besonderes und wird durch die Stadt Freiburg  und die Georg-Salvamoser- Stiftung ausgelobt. 


Bildquelle:www.simmler


Dieser Preis gehört zu einer der höchstdotierten Umweltpreise in Deutschland und dabei spielen folgende Kriterien eine wichtige Rolle:

der Innovationsgrad (Kreativität und Orginalität) bei der Zielerreichung
der Vorbildcharakter für andere
das Durchhaltevermögen bei der Umsetzung

All diese Kriterien hat Simmler überzeugend und nachhaltig erfüllt.

Ich erhielt ein GESCHENKSET von Simmler, welches ich Euch jetzt genauer vorstellen möchte:

MEIN TESTPRODUKT:


Mir persönlich sind kleiner Portionen immer lieber, weil ich einfach nicht so viel verbrauche. Da ich eigentlich nur an den Wochenenden gemeinsam mit meinem Mann frühstücke sind für uns normale handelsübliche Konfitürengläser immer etwas zu groß. Deshalb finde ich die Idee zu kleineren Portionen einfach klasse. Mit den 8 Genießerle Extra Portionen, bekommt man nicht nur eine gemischte Vielfalt aus dem Sortiment von Simmler aufgetischt, nein auch die kleinen und extra abgepackten Fruchtkonfitüren, werden mit nur einer Anwendung verbraucht und können somit nicht so schnell verderben.




Folgende Sorten sind im Gnießerle Extra vorhanden:

1 Portion Aprikose
1 Portion Dreilerlei
1 Portion Erdbeer
1 Portion Himbeer
1 Portion Sauerkirsch
1 Portion Schwarzkirsch-Konfitüre Extra
1 Portion Rotes Johannisbeer-Gelee
1 Portion Quitten-Gelee-Extra






Ich konnte bereits einige der Konfitüren probieren und habe mich dabei in das Johannisbeer-Gelee verliebt. Hier ist die Harmonie zwischen süße und säure sehr ausgeglichen, was ich persönlich sehr mag.

Johanisbeer-Gelee

Dreierlei

Preis: 8x25 Gramm / 2,99 Euro

MEIN FAZIT:

Simmler Konfitüren gehören für uns zu einem perfekten Frühstück einfach dazu. Nicht nur die Sortenvielfalt zeichnet das Unternehmen aus, nein auch die Produktion auf 100% regenerativ umzustellen, ist bisher noch keinem Lebensmittelhersteller gelungen.


(WERBUNG) Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Text spiegelt meine ehrliche Meinung und persönliche Erfahrung wieder. Diese hat keine Allgemeingültigkeit. Hierfür erfolgte keine Vergütung. Das Copyright der Logos und Screenshots liegt bei www.simmler.de






Mit Absenden des Kommentares erklärst du Dich damit einverstanden, dass deine  Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Die Daten werde natürlich vertraulich behandelt.

Kommentare:

  1. Liebe Sandra
    Wenn Ich das so sehe....
    Mein Mann mag auch Käse mit Marmelade!
    Ich selbst mag es lieber getrennt!
    Aber wie du schon sagst es geht nichts über eine gute Marmelade!
    Lg Manu

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Manu,

    ich bin auch ein großer Fan von Käse und Marmelade! Besonders die von Simmler schmeckt auf Käse besonders gut.

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen