Montag, 4. Februar 2019

POOPICK - GASSI GEHEN OHNE PLASTIK

ANZEIGE

Jeder, der einen Hund besitzt, kennt das leidige Thema des Gassi gehen? Ich meine damit nicht den eigentlichen Gassi-Gang, nein ich meine die Hinterlassenschaften eines Hundes, die dabei entstehen. Ich gehe mit meinem Hund dreimal am Tag Gassi und habe immer genügend Hundekotbeutel mit dabei, um alles ordentlich zu hinterlassen. Es gibt doch einfach nichts Schlimmeres, wenn Hundehalter die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner nicht einsammeln. Wie oft bin ich schon in einen Hundehaufen getreten und habe mich tierisch darüber geärgert. 



Bildquelle:www.thepoopick.com


Natürlich ist Hundekotbeutel nicht gleich Hundekotbeutel. Da gibt es einfach himmelweite Unterschiede, die mir bis vor diesen Test nicht bekannt waren. Ich durfte nämlich den PooPick-Bag unter die Lupe nehmen und gemeinsam mit meinem Oskar ausprobieren. Bis jetzt habe ich mir über die Qualität meiner Kotbeutel keinen Kopf gemacht und habe meistens die preiswertesten Beutel gekauft. Nun allerdings wurde ich eines Besseren belehrt und konnte mich von der Qualität des PooPick´s überzeugen.



Aber was ist eigentlich PooPick?

Die Idee dazu hatte Dominik, welcher in einem Biergarten eine Szene beobachtete, die Ihm zum Nachdenken gebracht hatte. Dabei sah er einen jungen Mann, der den Haufen seines Hundes mit der Plastiktüte relativ umständlich entsorgte. Das musste doch auch einfacher und gleichzeitig besser gehen, dachte sich Dominik. Weiterhin musste es doch eine Lösung geben, das man den Kot nicht in die Hände nehmen muss, um ihn aufzuheben. Aber auch der Plastik-Aspekt stand im Raum und sollte unbedingt überarbeitet werden. Der Großteil der Hundebesitzer nimmt zur Entsorgung des Kots immer noch umweltschädliche Plastikbeutel, welche nur sehr schwer biologisch abbaubar sind. 



Es dauerte nicht lange und schon hatte Dominik, die perfekte Lösung. PooPick war geboren. Hierbei handelt es sich nicht nur um ein soziales Produkt, nein auch um ein ökologisches. Dominik entwickelte ein Konzept und man engagierte eine Druckerei, die möglichst viel Recycling-Papier einsetzt und dabei nachhaltig agiert. Auch eine Behindertenwerkstatt ist bei der Herstellung des Poo Pick´s involviert. Hier wird jeder einzelne PooPick per Hand gefaltet und so in die richtige Form gebracht.


Bildquelle:www.thepoopick.com / Nordeifelwerkstätten / Einrichtung für Menschen mit Behinderung

Was macht PooPick so besonders?

Ganz einfach: Ab jetzt, muss sich keiner mehr vor der Kotaufnahme ekeln, denn es geht auch anders. Der PooPick ist in wenigen Schritten einsatzbereit:


1. Karton öffnen

Bildquelle:www.thepoopick.com


2. Falten

Bildquelle:www.thepoopick.com


3. Hundekot aufnehmen

Bildquelle:www.thepoopick.com


Bildquelle:www.thepoopick.com


4. PooPick verschließen & entsorgen

Bildquelle:www.thepoopick.com



Nachhaltige Produktion:

Das finde ich am Produkt am allerwichtigsten, denn unsere Umwelt müssen wir einfach erhalten und gleichzeitig schützen. Dabei machen schon kleine Dinge einen großen Unterschied. Das verwendete Papier für den PooPick besteht aus 50% aus recyceltem Papier (FSC 70-Mix zertifiziert), was gut für die Ökobilanz ist. Dabei muss kein Baum gefällt werden, da man Papier aus der Möbelindustrie verwendet.





Weitere Eigenschaften sind:

Farbe ist wasserlöslich & umweltbedenklich
Klebstoff besteht hauptsächlich aus Kartoffelstärke
PooPick ist ein veganes Produkt
Der 25er Wandspender, welcher die einzelnen PooPicks enthält, ist gleichzeitig der Versandkarton, d.h. es fällt kein zusätzliches Material zur Versendung an  

Folgende Vorteile gibt es noch:

sind ökologische und nachhaltige Hundekotbeutel
sind innovative Hundekotbeutel um Gassi ohne Plastik zu gehen
sind super praktisch in der Anwendung und auf jede Gassi-Runde in der Hosentasche oder im neuen PooPick Bag mitzunehmen
sind für alle Hundegrößen geeignet
bestehen zu 100% aus Papier und sind komplett plastikfrei
sind als Hundekotbeutel kompostierbar
werden in einer Behindertenwerkstatt per Hand gefaltet - 100% fair und sozial
sind einfach und sauber in der Verwendung und komplett dicht
sind perfekt geeignet um Hundekot ohne Kontakt und Ekel aufzunehmen
sind ideal für Deine nächste Gassi-Runde


THE POOPICK 25ER WANDSPENDER (BIS 25 KG HUNDEGEWICHT)
THE POOPICK XL 25ER WANDSPENDER (ÜBER 25 KG HUNDEGEWICHT)
PROBIER-SET (BIS 25 KG HUNDEGEWICHT) NUR 1x PRO BESTELLUNG (2 STÜCK PRO PACKUNG) KOSTENLOS
PROBIER-SET (ÜBER 25 KG HUNDEGEWICHT) NUR 1x PRO BESTELLUNG (2 STÜCK PRO PACKUNG) KOSTENLOS
THE POOPICK + PROBIER-SET 25ER WANDSPENDER (BIS 25 KG HUNDEGEWICHT)
THE POOPICK XL + PROBIER-SET 25ER WANDSPENDER (ÜBER 25 KG HUNDEGEWICHT)

MEIN TESTPRODUKT:



Die Idee mit dem Wandspender finde ich persönlich echt gelungen, denn so hat man jederzeit schnellen Zugriff auf seine benötigten PooPick´s. Ich war sofort Feuer und Flamme für das Produkt, da es wirklich sehr innovativ und ausgeklügelt ist. Besonders der positive Beitrag für unsere Umwelt war für mich besonders wichtig und das muss man einfach unterstützen. Jeder Hundebesitzer sollte einmal umdenken und sich für PooPick entscheiden.























PooPick begleitet mich jetzt schon sehr lange auf meinen Gassi-Runden und ich bin wirklich sehr davon begeistert. In wenigen Sekunden ist der PooPick gefaltet und kann sofort eingesetzt werden. Die Handhabung ist dabei kinderleicht und erklärt sich ebenfalls von selbst. Ich hätte nie gedacht, das PooPick mich so überraschen würde, denn meine Skepsis war am Anfang doch ganz schön groß. Das Material aus dem PooPick besteht, ist sehr robust und strapazierfähig, was mir persönlich sehr wichtig ist. Hiermit kann nichts mehr schiefgehen, denn PooPick ist stets zur Stelle. Der PooPick ist zwar etwas größer als normale Kot-Tüten, jedoch ist dies für mich kein Problem. Auch hält der PooPick alles fest und es kann nichts auslaufen oder herausfallen. Ich hatte sofort den Dreh heraus und kann PooPick jeden nur weiterempfehlen.

MEIN FAZIT:

Der PooPick ist eine vollkommene plastikfreie nachhaltige und gleichzeitig soziale Lösung. Der PooPick besteht komplett aus Papier, davon 70% Recycling-Papier und die restlichen 30% sind aus den Resten der Möbelindustrie. Nicht nur dass dies sehr gut für die Ökobilanz ist, sondern für den PooPick muss auch kein Baum gefällt werden. Da der PooPick eine reine Biomasse ist, verbrennt er klimaneutral. Der PooPick wird komplett in Deutschland produziert und von Menschen mit Behinderung per Hand gefaltet und versendet. Somit unterstützt man mit jedem PooPick nicht nur die Natur und die Zukunft, sondern auch Menschen mit Behinderung bei der Inklusion in die Arbeitswelt. Bereits bei der Verpackung wurde ganzheitlich gedacht, so dient der Wandspender, welcher 25 PooPicks enthält, bereits als Versandkarton. Unnötige Füllmaterialien oder zusätzliches Versandmaterial konnte so auch eingespart werden. Weiterhin besteht der marginale Anteil des Klebers aus Kartoffelstärke, weshalb der PooPick auch ein veganes Produkt ist. 

Weitere Infos über den PooPick erhält man auf der Webseite www.thepoopick.com oder auf dem Facebook oder Instagram Kanal (@thepoopick) oder natürlich gerne per E-Mail an salzmann@thepoopick.com 



(WERBUNG) Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Text spiegelt meine ehrliche Meinung und persönliche Erfahrung wieder. Diese hat keine Allgemeingültigkeit. Hierfür erfolgte keine Vergütung. Das Copyright der Logos und Screenshots liegt bei www.thepoopick.com




Mit Absenden des Kommentares erklärst du Dich damit einverstanden, dass deine  Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Die Daten werde natürlich vertraulich behandelt.

Kommentare:

  1. Hallo Sandra
    Klingt interessant. Vor allem kommt man von den Plastiktüten weg.
    Lg
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Manu,

    PooPick ist wirklich klasse und es sollten alle Hundebesitzer darauf zurückgreifen.

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen