Freitag, 5. Juni 2015

Philips VisaPure Anti-Unreinheiten - Dank Markenjury bin ich mit dabei !

Ich hatte das ganze große Glück und darf für die Testerplattform Markenjury, die neue Philips VisaPure Anti-Unreinheiten testen. Mein Tespaket kam erst vor ein paar Tagen bei mir an und ich bin schon ganz gespannt, wie meine Testergebnisse ausfallen werden. Die VisaPure von Philips ist speziell für unreine Haut oder auch Akne geeignet. Da ich selber hin und wieder mit kleinen Unreinheiten zu kämpfen habe, kommt mir diese innovative Reinigungsbürste genau richtig. Zuerst mußte allerdings das Produkt, erst einmal ausgepackt und begutachtet werden. Alles war in einem stabilen Karton eingepackt und nichts konnte schief gehen.






Das Set besteht u.a. aus der Gesichtsreinigungsbürste, zwei Aufsätzen, Netzteil und Aufbewahrungstasche sowie einer deutschen Gebrauchsanweisung. Auch ein Garantienachweis wurde beigelegt, was ich wirklich klasse finde. Besonders schön finde ich das moderne und zeitlose Design der VisaPure Anti-Unreinheiten von Philips. Die frische helle grüne Optik und die praktische Handhabung, haben mich auf den ersten Blick ebenfalls überzeugt.

 









Das besondere an der VisaPure Anti-Unreinheiten ist, das die Bürstenaufsätze zusammen mit Dermatologen entwickelt wurden. Dabei erreichen die langen und feinen Fäden jede einzelne Pore und entfernen dabei 50% mehr abgestorbene Hautzellen. Weiterhin wird viermal mehr Talg entfernt, als wenn man sein Gesicht per Hand reinigen würde. Der lästige ölige Hautglanz, welcher bei unreiner Haut typisch ist, wird sichtbar gemindert. Ein weiterer Pluspunkt sind die extra weichen Fäden, welche zweifach poliert sind und eine spezielle Abrundung besitzen. Somit ist die VisaPure Anti-Unreinheiten auch perfekt für sehr empfindliche Haut geeignet, da das Material sehr hygienisch ist und dabei sehr schnell trocknet.

 





Von der einfachen Anwendung, konnte ich mir bereits selbst am ersten Abend ein Bild machen. In nur wenigen Sekunden, ist die VisaPure Anti-Unreinheiten einsatzfähig. Als erstes sollte man sein Gesicht befeuchten und sein gewünschtes Reinigungsprodukt auftragen. Dann lässt man die Bürste in kreisenden Bewegung über das Gesicht und Dekolleté gleiten.

Dabei sollte man sein Gesicht in drei Zonen aufteilen:
  1. T-Zone
  2. rechte Wange
  3. linke Wange

Diese Zonen, werden dann für jeweils 20 Sekunden behandelt. Sobald ein Vibrationssignal zu höhren ist, sollte man die Gesichtszone wechseln. Zum Abschluss, sollte man die Bürste unter klaren lauwarmen Wasser reinigen und trocknen lassen.

Der Ladestand ermöglicht die VisaPure Anti-Unreinheiten, perfekt aufzubewahren. Hiermit kann man den Bürstenaufsatz trocknen lassen und gleichzeitig den Akku laden. Der Akku der VisaPure hat eine Betriebsdauer von 30 Minuten und reicht somit, bei einer zweimal täglichen, einminütigen Anwendung circa 14 Tage. Daher ist die VisaPure Anti-Unreinheiten von Philips, optimal für unterwegs oder auf Reisen gedacht. Dank der Aufbewahrungstasche, bleibt alles sauber und hygienisch.


Meine ersten Erfahrungen:


Wie ich Euch schon erzählt hatte, habe ich die VisaPure bereits am ersten Tag ausprobieren können und habe mein Gesicht Morgens und Abends damit gereinigt. Die Handhabung ist wirklich kinderleicht und total easy. Meine Haut fühlte sich danach wunderbar zart und weich an. So etwas hatte ich noch nie erlebt, obwohl ich mein Gesicht täglich mit verschiedenen Reinigungsprodukten gründlich reinige. Wer es nicht selber ausprobiert hat, wird es mir nicht glauben können, aber die VisaPure Anti-Unreinheiten ist eine absolute Bereicherung für jede unreine Haut.

Die VisaPure Anti-Unreinheiten ist ab Mai 2015 für einen UVP: von 149,00€ exklusiv bei Douglas erhältlich.


Nun bin ich natürlich gespannt, wie sich meine Haut in der Testzeit verändert. Darüber werde ich Euch auf jeden Fall auf den laufenden halten.

Kommentare:

  1. toller Post :) die Bürste hat mich schon lang interessiert, muss man um bei den Testaktionen mitmachen zu können dieses Abo für die Zeitschrift besitzen oder nicht? lg babsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babsi,
      nein du mußt kein Abo für eine Zeitung besitzen. Es ist alles kostenlos und man braucht sich nur noch anmelden. Probier es einfach mal aus es, denn es ist wirklich total einfach. Vielleicht hast Du ja Glück und bist bei der nächsten Aktion mit dabei.
      LG und ein wunderschönes Wochenende
      Sandra

      Löschen
  2. Stolzer Preis!Aber schaut schon edel aus
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Preis ist schon recht hoch, doch die Wirkung ist einfach klasse.
      LG Sandra

      Löschen