Montag, 9. Oktober 2017

DAS DRESSING - DAS BESTE DRESSING AUS DER KÜHLTHEKE

Ich bin ein großer Liebhaber von Salaten aller Art und besonders die Vielfältigkeit ist dabei enorm groß. Bei mir kommt mindestens 3x in der Woche Salat auf den Tisch und das in verschiedenen Variationen. Allerdings kommt es mir hierbei nicht nur auf die Qualität des Salates drauf an, nein auch die restlichen Zutaten wie Tomate, Gurke und vieles mehr müssen meinen Ansprüchen genügen. Was aber noch eine viel wichtigere Bedeutung hat, das ist das richtige Salatdressing. Es gibt doch einfach nichts schlimmeres, wenn ein gut gemachter Salat durch ein schlechtes Salatdressing kaputt gemacht wird oder? Deshalb möchte ich Euch heute "DAS DRESSING" vorstellen, welches wie hausgemacht schmeckt. 


Bildquelle:www.dasdressing.de

Aber wer steckt hinter dem "DAS DRESSING"?

Im Jahr 2016 gründeten die Gebrüder Michael, Rony und Daniel Arnold aus der Schweiz die Firma GOUMERO GmbH. Die Idee dahinter war, dass man das beliebte Schweizer Salatdressing auch auf dem internationalen Markt bekannter machen wollte. Die internationale Vermarktung übernimmt die Goumero GmbH, jedoch wird "DAS DRESSING" in Zusammenarbeit mit der Schweizer Firma Bruno´s Best produziert. Nur so kann man eine gleichbleibende Qualität gewährleisten und die notwendigen Kapazitäten sicherstellen.


Bildquelle:www.dasdressing.de / Gründer

Wer mehr über die Gründer und die Entstehung von GOUMERO erfahren möchte, der kann das hier sehr gern tun.


DAS DRESSING:

Seit kürzester Zeit ist "DAS DRESSING" nun endlich auch bei uns in Deutschland erhältlich, was mich persönlich sehr gefreut hat. Eine liebe Freundin aus der Schweiz schwärmte schon oft von dem leckeren "DAS DRESSING" und war stets davon begeistert. Nun durfte ich dank Daniel Arnold selbst in den Genuss dieses Dressings kommen. Dafür bekam ich einen Gutschein zur Verfügung gestellt, denn ich dann in den Filialen von GLOBUS einlösen konnte. DAS DRESSING findet man in der Kühltheke, wobei ich hier erst einmal ein klein wenig suchen musste. 


Bildquelle:www.dasdressing.de

Aber was macht das Salatdressing so außergewöhnlich?


Hochwertige Zutaten:

Wertvolles Sonnenblumenöl, frische Zwiebeln und frischer Knoblauch harmonieren perfekt mit Kräutern und Gewürzen. Aber auch andere ausgewählte Zutaten finden im Dressing Verwendung.

Wie hausgemacht und vielseitig:

Hierbei kommt eine besondere Rezeptur zum Einsatz, die diesem Dressing das Besondere etwas verleiht. Weiterhin wird das Dressing wie hausgemacht zubereitet und zeichnet sich durch Zutaten aus, die man auch selbst zu Hause verwendet.

Frisch zubereitet:

Hier wird nur auf Bestellung produziert, sodass man immer auf die FRISCHE des Dressings zählen kann. Dank der Frische muss das Dressing zwischen 2 und 7 Grad gekühlt werden.

Ausgewogen und verträglich:

Ein weiteres Highlight von "DAS DRESSING" ist das es gluten- und laktosefrei ist. Dies wurde bereits bei allen Rohstofflieferanten sowie beim fertigen Salatdressing überprüft und bestätigt. Weiterhin verzichtet man auf künstliche Bindemittel, was ich persönlich sehr gut finde.

Vegetarisch:

Bei der Herstellung kommt nur pasteurisiertes Ei zum Einsatz. Auf weitere tierische Zutaten wird verzichtet.

VORTEILE:

GLUTENFREI
LAKTOSEFREI
OHNE VEDICKUNGSMITTEL
VEGETARISCH


Das Basisrezept kommt unmittelbar vom Landgasthof Sand in Kerns, Schweiz. Bruno Arnold, der Vater der Gründer hatte damals die besondere Idee, das französische Haus-Dressing zum Verkauf anzubieten. Daraus entwickelte sich ein Geschäftsmodell und er gründete 2002 die Firma Bruno´s Best. Seitdem widmete er sich der Salatsoßenherstellung. Nun 15 Jahre später gehört Bruno´s Best in Sachen gekühlte Salatsoßen zur absoluten NUMMER 1 auf dem Markt in der Schweiz. Dabei legt man sehr viel Wert auf hochwertige Zutaten, die von Schweizer Lieferanten stammen.


Bildquelle:www.dasdressing.de / Bruno´s Best Firmenzentrale

Mein Testprodukt:

Ich habe mich reichlich mit "DAS DRESSING" eingedeckt, dabei habe ich gesehen, das es auch kleine handliche Portionsbeutel für eine einzige Anwendung gibt. Auch Freunde und Bekannte durften sich dank des großzügigen Warengutscheines über ein paar Flaschen freuen. Die Flaschengröße des Dressings von 500 ml finde ich sehr gut gewählt, da ich finde das oftmals zu viel weggeschmissen wird.





Das Design der Flasche hätte ich mir ein klein wenig moderner gewünscht, aber daran kann man ja noch arbeiten. Die Schriftart des Schriftzuges von "Das Dressing" gefällt mir gut, jedoch das Motiv ist mir ein wenig zu altmodisch. Wenn man das vielleicht noch ein wenig ändert, dann fällt die Flasche im Allgemeinen sicherlich mehr auf und man greift gern zu. Geschmacklich konnte mich das Dressing zu 100 % begeistern. Das Dressing besitzt ein sehr pikantes Aroma und auch die Harmonie von den einzelnen Zutaten passen perfekt zusammen. Viele handelsübliche Dressings schmecken einfach nur nach Zucker und sind mir absolut zu süß. Das ist bei "Das Dressing" komplett anders, denn hier schmecken einfach die einzelnen Zutaten hervor. 







Das Dressing ist vielseitig einsetzbar und kann sowohl als Salatsoße oder auch als Dip zu Gemüse, Fleisch oder Fisch verwendet werden. Probiert es einfach selbst mal aus und lasst Euch überraschen. Leider muss ich auch einen kleinen Kritikpunkt anbringen und zwar findet man in der Zutatenliste auf der Rückseite der Flasche auch das Wort Geschmacksverstärker. Das passt eher weniger für mich mit dem Wort hausgemacht zusammen. Da wünsche ich mir einfach etwas anderes.

Ansonsten bin ich von dem Produkt mehr als begeistert und ich werde es mir ganz bestimmt beim nächsten Einkauf wieder mitnehmen. Wenn Ihr wissen wollt, wo man "DAS DRESSING" käuflich erwerben kann, dann schaut einfach mal hier vorbei. In Deutschland bekommt man das Produkt hauptsächlich in vielen GLOBUS Märkten.

Natürlich kommen weitere Verkaufsstellen stetig hinzu. Wer möchte kann sich auf der Facebook-Seite von "DAS DRESSING" informieren.


MEIN FAZIT:

Auch wenn man das eine oder andere noch ändern könnte, bin ich sehr von "Das Dressing" begeistert. Es ist geschmacklich einfach total lecker und verleiht jedem Salat eine besondere Note. 


[WERBUNG] Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Text spiegelt meine ehrliche Meinung und persönliche Erfahrung wieder. Diese hat keine Allgemeingültigkeit. Hierfür erfolgte keine Vergütung.Das Copyright der Logos und Screenshots liegt bei www.dasdressing.de

1 Kommentar: