Mittwoch, 4. September 2013

Mein erster elektrischer Weinflaschenöffner



Da ich als bekennende Grobmotorikerin des Öfteren Probleme mit dem Entfernen der Weinkorken habe, ist in mir nicht selten der Wunsch nach einer zuverlässigen Hilfe zum Öffnen der Flaschen gewachsen.



Irgendwann bekam ich den Tipp von Freunden, dass es inzwischen auch elektrische Geräte gibt die zu diesem Zweck entwickelt wurden.



Anfänglich habe ich ein wenig im Internet gestöbert. Fündig wurde ich bei Amazon in Form des Ozeri Noveaux II. Dieses Gerät ist um vieles stylischer als ich es mir im Vorfeld vorgestellt hatte. Zudem wurde mit dem Gerät einiges an nützlichem Zubehör angeboten über das ich bisher noch gar nicht verfügte. Das allerbeste ist für mich aber der Preis von 22,22 € zu dem der Ozeri Noveaux II angeboten wird.



Natürlich dürfen einige Bilder von meinem neuen Liebling im Haushalt nicht fehlen.








Geliefert wurde der Weinöffner im Karton auf dem sich bereits ein erster Eindruck des in Silber gehaltenen Gerätes erhaschen lässt. Ich erhielt die Farbvariante Silber.








Auf der Seite des Kartons findet sich eine bebilderte und leicht verständliche Bedienungsanleitung.









Beim Öffnen des Kartons fand ich das schöne Stück bruchsicher verpackt vor. Die Maße des Öffners sind 7,6 x 7,6 x 22,9 cm. Das Gewicht beträgt nur winzige 544 Gramm.








Enthalten war eine Bedienungsanleitung, der elektrische Weinöffner mit dem dazu gehörenden Netzgerät sowie einem praktischen Ausgießer.









Der Ausgießer besteht aus einem Flaschenaufsatz und einem Verschlussstutzen. Daran gefällt mir sehr, dass der Stutzen mit Gummi umschlossen ist und damit schön dicht und damit widderrum meinen Wein genießbar.










Auf der Rückseite des Weinöffners findet sich eine kleine Öffnung an der das Netzgerät angesteckt wird.








Vor vorn glänzt der Ozeri durch das schöne Design. Am oberen Ende findet sich der Schalter der die Drehrichtung des Korkenziehers bestimmt. Am unteren Ende ist der Korkenzieher angebracht der sich simpel mit Hilfe der Plastikhülle auf der Flasche justieren lässt.









Als besonderes Highlight findet sich am oberen Ende des Weinflaschenöffners ein integrierter Folienschneider, der sich einfach durch Drehen und Drücken des „Deckels“ zur Benutzung abnehmen lässt.










Auf die Flasche aufgesetzt drückt man die beiden Seitenstücke wieder zusammen und kann die Folie so leicht aufschneiden um an den Korken heran zu kommen.





Ich finde den Ozeri Nouvoux II vom Design her einfach nur spitze. Das silberne Äußere trifft meinen Geschmack einfach punktgenau. Dadurch, dass der Zylinder um den Korkenentferner durchsichtig ist, hat man den ganzen Vorgang hervorragend im Blick.



Das Gerät ist super einfach in Betrieb zu nehmen.



Anstecken und Aufladen + Falsche Öffnen = Fertig



Mehr muss man eigentlich fast nicht sagen. Wesentlich am Gerät finde ich noch, dass man mit einer einzigen Akkuladung ungefähr bis zu 40 Weinflaschen öffnen kann. Es ist egal ob in der Flasche ein Naturkorken oder ein synthetischer Korken sitzt, da dieser Weinöffner beide Arten zuverlässig entfernt.



Während des Aufladens und auch während man das Gerät benutzt leuchtet er leicht blau. Daran kann man sehr gut sehen wenn das Gerät angeschaltet ist und auch im Dämmerlicht lassen sich die Korken souverän entfernen. Sehr positiv fiel mir hier auf, wie leicht der Öffner in der Hand liegt. So macht das Entkorken, was mir früher immer ein Dorn im Auge war, inzwischen richtig Spaß.



Das Zubehör des Gerätes finde ich persönlich richtig klasse. Der Folienschneider sowie der Ausgießer passen toll zum Arrangement und verleihen dem elektrischen Weinöffner eine Menge Potential als Geschenk für Weinliebhaber oder solche die es noch werden möchten.



Ich bedanke mich ganz herzlich für die Möglichkeit dieses tolle Gerät mit der freundlichen Unterstützung von www.ozerishop.de auf meinem Blog vorstellen zu dürfen.


Kommentare:

  1. oh das wäre voll was für mich! Ich gebe die Flasche meistens weiter zum öffnen! ;)
    Allerdings ist der Preis schon recht hoch, jedoch sieht es echt edel und qualitativ hochwertig aus!
    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. haha so einen hatte ich auch mal, hab ich aber verschenkt weil es mir mit dem normalen öffnen schneller ging und der elekrische einfach viel zu groß für die schubladen war.
    gglg

    AntwortenLöschen
  3. Ich trinke keinen Wein, aber im Shop gibt es auch noch andere tolle Produkte ;O)

    LG

    AntwortenLöschen