Sonntag, 17. Juli 2016

McBRIKETT - Jetzt macht Grillen noch mehr Spaß

Ich habe ein riesiges Testpaket von dem Unternehmen McBrikett erhalten, welches ich auch gleich unter die Lupe nahm. Als Erstes möchte ich mich aber für den netten Kontakt und für die Bereitstellung der Produkte bedanken. Aber was macht das Unternehmen McBrikett denn eigentlich aus. Ja sicherlich, es hat etwas mit grillen zu tun, das kann jeder aus dem Wort McBrikett bestimmt ableiten. Doch was macht McBrikett so besonders? Das möchte ich Euch hier und jetzt erzählen.


Bildquelle:www.mcbrikett.de

McBrikett vertreibt Premium Grillkohle aus Kokosnussschalen & Bambus, welche die Eigenschaft besitzt eine lange Brenndauer mit konstant hoher Hitze zu besitzen. KOKOKO so nennt sich die Kokosnussschalen Premium Grillkohle, die viele positive Vorteile zu handelsüblicher Grillkohle besitzt.

Hier einige Vorteile:

  • Umweltfreundlich und Nachhaltig
  • Brennt 3x länger als Holzkohle
  • Rauchfrei und geruchsneutral
  • Ideal für den Balkon
  • Leichte Reinigung - Nur 6% Asche
  • Platzsparend bei Transport & Lagerung
  • Wiederverwendbar

Hier seht also, diese Premium Grillkohle hat eine ganze Menge zu bieten und ist absolut unverzichtbar, wenn man eine Grillparty plant. Für mich ganz besonders interessant, war die Eigenschaft "Ideal für den Balkon" sowie "Rauchfrei und geruchsneutral". Da ich in einer Mietwohnung lebe und somit nur einen Balkon zur Verfügung habe, war das grillen mit Holzkohle schon immer tabu. Doch dank KOKOKO kann auch ich jetzt ohne bedenken auf meinem Balkon grillen ohne das sich die Nachbarn beschweren.

In Deutschland gibt es verschiedene Standards und Normen, die besonders für die Verbraucher sehr wichtig sind um heraus zu finden, welche Produkte von guter Qualität sind. Die sogenannte DIN-Norm ist speziell bei Holzkohle und Briketts von großer Bedeutung. Dabei verspricht das DIN Plus Zertifikat eine exzellente Qualität. KOKOKO wurde bei einem anerkannten deutschen Institut überprüft und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Der Kohlenstoffgehalt und die Asche übertreffen die Prüfwerte bei weitem.

Aber seht einfach selbst:

                                  Anford. DIN Plus / Prüfergebnis KOKOKO

Kohlenstoffgehalt:  >65%                           82%
Aschegehalt:            < 15%                           6%


Auch in Sachen Umwelt ist KOKOKO ein absolutes Vorbild. Alles wird aus 100% natürlichen Abfallprodukten der Kokosmilchindustrie hergestellt und schützt Wald und ist CO² -neutral. 

Das beste daran ist, das Kokosnüsse vom Baum fallen und deshalb nicht gefällt werden müssen.

Eine weitere positive Eigenschaft ist, das man die Kokoskohle nach dem Gebrauch als Pflanzendünger einsetzen kann. Dazu einfach 0,1 - 0,3 Liter Asche pro m² mit Blumenerde mischen.

Kommen wir aber noch mal auf die handelsübliche Holzkohle zurück. Leider denken viele leidenschaftliche Griller, dass ihre Holzkohle aus Deutschland kommt. Dies ist aber ein absoluter Irrglaube, denn viele unabhängige Tests von WDR und Ökotest haben bewiesen, dass der meiste Teil deutscher Grillkohle aus Südamerika und Afrika importiert wird. Weiterhin werden illegale Rodungen von Tropenholz vorgenommen, was absolut nicht zu verantworten ist. Das Schlimmste dabei ist, dass der Verbraucher dadurch getäuscht wird und nicht selbst entscheiden kann, was er kauft.

KOKOKO besitzt eine lange Brenndauer mit gleichbleibender Hitze und einen Heizwert von 30MJ/kg ( 8,34 kwh ). Dies hat den Vorteil, das hier 80% mehr Energie als in Holz steckt. Die Brenneigenschaften von Kokosnussschalen sind einfach überwältigend. Ein Kilo KOKOKO LONG hält leicht über 6 bis maximal 8 Stunden. Dabei werden Temperaturen von über 800°C erreicht, was zur Folge hat, dass die äußeren Zellen des Fleisches gleich verschlossen werden und alles saftig und lecker bleibt. Auch die Glut brennt gleichmäßig ab, was mit der sauberen Verarbeitung zu tun hat.

Was ebenfalls sehr wichtig ist, ist die Qualität und die stimmt bei McBrikett einfach. Hier gibt es einfach keine guten und schlechten Chargen so wie bei handelsüblicher Holzkohle. Ein besonderes Pressverfahren sowie robuste Kartons, welche leicht stapelbar sind, ist ein weiteres Qualitätsmerkmal. Sollte man doch mal leichte Schwierigkeiten beim anbrennen von KOKOKO haben, dann empfiehlt sich ein Anzündkamin mit 2-3 Anzündern. Auch McBrikett bietet seinen Kunden einen hauseigenen Klapp-Kamin an, der im Online-Shop zu erwerben ist.

Hier eine Ansicht zur Brenndauer von KOKOKO und BAMBUKO:


Bildquelle:www.mcbrikett.de

Weitere Vorteile von KOKOKO:

  • Um die gleiche Hitze und Grilldauer zu erreichen, braucht man mit KOKOKO viel weniger Kohle, als mit gewöhnlicher Holzkohle
  • Geringe Anteile sowie ein hoher Kohlenstoffgehalt sind für eine saubere und konstante Glut bei gleichmäßiger Hitze zuständig
  • KOKOKO ist absolut geruchsneutral sowie rauchfrei und kann somit auch auf dem Balkon eingesetzt werden
  • KOKOKO brennt 3x länger als Holzkohle
  • Der geringe Anteil an Asche ( 6% ) bewirkt eine hohe Effizienz und erleichtert die Reinigung des Grills

Nun kommen wir aber zu meinen Testprodukten:



2x KOKOKO Cubes 2kg

Diese einzigartigen Cubes eignen sich perfekt für unterwegs oder zum mehrmaligen Grillen ( 2-3 mal ). Die spezielle Würfeloptik ermöglicht eine platzsparende Lagerung sowie einen unkomplizierten Transport. Es wird empfohlen die Cubes mit einen Anzündkamin anzuzünden. Sollte man keinen Anzündkamin zur Hand haben, so kann man die Cubes auch zu einem Turm stapeln. Darunter platziert man die Grillanzünder.









Ein besonderes Highlight ist das Durchzugsloch in der Mitte. Dies sorgt für die nötige Sauerstoffzufuhr, welche eine konstante Glut garantiert. Da die Cubes fester gepresst sind als normale Briketts und einen höheren Kohlenstoffgehalt besitzen, wird die Temperatur dadurch für viele Stunden hoch gehalten. Weiterhin ist die Handhabung super einfach, da KOKOKO nicht zerfällt auch wenn diese rot glühen. 

Preis: 5,59 €

1x GRILLSTARTER 3er Pack






Hiermit ist der Grill im Nu betriebsbereit ohne lästiges Fächeln, Pusten oder Wedeln. In wenigen Minuten entzünden sich die Grillstarter Briketts wie von selbst. Man benötigt nur ein einfaches Feuerzeug dafür. Hiermit lässt sich jede Holzkohle in nur 10-15 Minuten anzünden. Auch Briketts lassen sich ganz einfach entzünden. Man sollte größere Mengen Kohle, wenn möglich nach gewisser Zeit umschichten. Man kann auch ein zweites Grillstarter Brikett nutzen. Die Glühdauer beträgt hier ungefähr 30 Minuten.

Preis: 2,49 €

2x Öko-Andzündbriketts 

Diese Briketts eignen sich für alle Feuerstellen. Sie werden aus Holzspänen und Wachs hergestellt. Bestens geeignet um Holzbriketts zu entzünden. Auch hier ist die Handhabung kinderleicht. Man sollte das Brikett in der Papierhülle lassen, wenn man es im Kamin verwendet. Bitte in der Mitte der Feuerschale platzieren und 2-3 Briketts zeltförmig darüber schichten. Nun nur noch eine kleine Ecke der Papierhülle anbrennen sodass sich das Feuer automatisch auf das komplette Anzündbrikett ausbreiten kann. Jetzt brennt das Brikett für 45 Minuten.







Bitte beachten, dass man bei Kaminen und Öfen mit Türen, die Türen schließt und die Luftzufuhr öffnet. 

Preis für 14 Stück: 14,99 €

1x KOKOKO EGGS Testbag 














Die KOKOKO EGGS sind bestens geeignet, wenn man nur kleinere Mengen benötigt oder nachlegen möchte. Sie können für alle Grills verwendet werden, wo normale Holzkohle-Briketts ihren Einsatz finden. Alles kommt in super stabilen Kartons verpackt zu einem nach Hause. Somit ist gewährleistet, dass es keinen Abrieb und Bruch entsteht. Dank der großen Oberfläche ist es den EGGS möglich, mehr Sauerstoff zu ziehen. Das hat zur Folge, das mehr Hitze entsteht. Weiterhin können diese, die Temperaturen für mehrere Stunden hoch halten.

Preis: 10kg / 24,99 €

Mein Fazit:

Die Produkte von McBrikett sind einfach eine Bereicherung für jeden leidenschaftlichen Griller. Hiermit wird einem nicht nur viel Arbeit abgenommen, nein auch der Umweltaspekt ist hier absolut gegeben. 


Die Produkte wurden mir für diesen Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Bericht basiert auf meiner eigenen Erfahrung. Dies beeinflusst in keinster Weise meine objektive Meinung. Das Copyright der Logos und der Screenshots liegt bei www.mcbrikett.de

Kommentare:

  1. Ich liebe Fleisch vom Holzkohlegrill...immer wieder lecker im Sommer! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Olga,
      bei mir muss es nicht immer unbedingt Fleisch sein, aber natürlich sage auch ich nicht nein zu einem guten Stück Fleisch.

      Liebe Grüße und eine schöne neue Woche.
      Sandra

      Löschen