Donnerstag, 12. Mai 2016

Rum Depot N.Kröger Vin de Noix 2015 - Ein leckerer Wein aus Walnüssen



Bildquelle:www.rum-depot.de


Bereits im April 2016 durfte ich Euch einige Produkte des Unternehmens Rum Depot vorstellen. Schon damals war ich von der Qualität und der Auswahl des Shops absolut begeistert. Rum Depot ist Deutschlands größtes Rum Fachgeschäft mit einer Auslese von mehr als 700 Sorten Rum. Mehr als 1.000 Spirituosen sind momentan vorrätig. Das vielfältige Sortiment wird fortlaufend erweitert und aktualisiert. Dabei kann man fast alle Produkte vor Ort im Laden verkosten und sich von der einzigartigen Beschaffenheit der Produkte überzeugen.

Das Unternehmen wird von Nicolas Kröger mit viel Leidenschaft geführt und stetig weiterentwickelt. Dabei spielte die Whisky Begeisterung von Herrn Kröger eine große Rolle. Er entdeckte sehr schnell die Vorliebe für guten gemachten Rum und wollte dies auch an andere weitergeben. 

 
Bilquelle:www-rum-depot.de

Rum Depot ist ein reales Geschäft im Herzen von Berlin. Wer möchte, kann in der Apostel-Paulus -Str. 35  in 10823 Berlin sehr gern vorbeischauen. Natürlich können auch alle nicht Berliner dem Shop einen Besuch abstatten und sich von der Sortimentsbreite begeistern lassen. 

Folgende Kategorien sind im Shop zu finden:

  • Gutscheine
  • Neuheiten
  • Empfehlung der Woche!
  • Rum
  • Tasting
  • Cachaca
  • Raritäten
  • Sprirituosen 
  • Specials 
  • Hausbar

Für meinen zweiten Test erhielt ich folgendes Testprodukt:

N.Kröger Vin de Noix 2015

Hierbei handelt es sich um einen Wein, welcher vorher mit grünen Walnüssen eingelegt wird. Alles begann im Frühjahr, als Herr Kröger mit seiner gesamten Familie im Urlaub in Norden Frankreichs war. Hier lernte er diesen besonderen Wein kennen, welcher als Aperitif gereicht wurde. Da er diesen Wein so schmackhaft fand, hatte er eine Idee und beschloss diesen leckeren Wein auch in seiner Heimat herzustellen und jeden zugänglich zu machen. 

 




Die Rezeptur war ein echtes Geheimnis, doch Herr Kröger konnte dieses bald lösen. Er frage um Erlaubnis und erschuf daraus eine echte Marke. Dei Herstellung dieses Weines ist sehr aufwändig und beginnt mit dem pflücken der Walnüsse im grünen Reifezustand. Dies erfolgte auf dem Hof bei einem Freund in der Nordheide. Anschließend werden die unreifen Früchte in Rioja-Wein mit Zucker und Alkohol eingelegt.

Nach 9 Monaten wurde das ganze abgefüllt, wobei die gesamte Abfüllung gerade mal 364 Flaschen ergab. Die Aromen erinnern an Portwein mit etwas nussigeren Geschmack. Der Abgang hinterlässt einen leicht bittere Note, welche allerdings sehr angenehm erscheint. Dabei ist die Süße als solches nicht erkennbar, sondern schmeichelt nur leicht den Gaumen.

Dieser Wein eignet sich hervorragend zum Mixen oder auch als puren Genuss. Der Alkoholgehalt ist mit 18% schon sehr intensiv aber nicht zu stark. Für mich war dieser Wein eine völlig neue Erfahrung. Der Geschmack ist sehr außergewöhnlich, aber verdammt lecker.

Preis: 0,35L / 11,90 €

Mein Fazit:

Wein aus Walnüssen, davon habe ich vorher noch nichts gehört. Man muss diesen Tropfen einfach selbst probiert haben um sich ein eigenes Urteil bilden zu können. Für mich etwas ganz besonderes und vollkommen anderes. 

Das Copyright des Logos und der Screenshots, liegt bei www.rum-depot.de
Die Produkte wurden mir für diesen Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Bericht basiert auf meinen eigenen Erfahrungen und Meinung.

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    eine schöne Vorstellung. Klingt interessant. Ich liebe Walnüsse und könnte mir vorstellen, dass er mir bestimmt auch schmecken würde. Walnusslikör kenne und liebe ich ja, aber Wein?
    Übrigens: Dein neues "Outfit" gefällt mir!
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,
      danke das Dir das neue Blogdesign gefällt. Ich wollte einfach mal etwas zurückhaltenderes und zeitloses.Der Wein schmeckt wirklich super lecker. Kannte die Kombination mit Walnüssen auch noch nicht.

      Viele liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Hallo Sandra!
    Das klingt echt interessant, Wein aus Walnüssen...!
    Auch mir gefällt dein Design sehr gut. Schöne Farben.
    Liebe Grüße und schöne Pfingsten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anna,
      das ist schön, das auch Dir mein Design gefällt. Dann habe ich ja alles richtig gemacht.

      Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende.
      Sandra

      Löschen