Dienstag, 19. Januar 2016

Ölmühle Fandler - Tradition seit 1926

Bildquelle:www.fandler.at

Das Unternehmen Ölmühle Fandler, welches ich Euch heute vorstellen möchte, betreibt schon seit mehreren Generationen hochwertige und einzigartige Öle. Julia Fandler möchte das weiterführen, was Ihr Urgroßvater und ihre Großeltern mit viel Arbeit und Enthusiasmus aufgebaut haben. Dabei ist es Julia sehr wichtig, die Familientradition im Pöllauer Tal weiterzuführen. Die für das Öl benötigten Früchte, können hier im Pöllauer Tal noch in Ruhe reifen und werden mit höchster Sorgfalt und Geduld behandelt. 

Fandler ist ein Unternehmen, welches seit vielen Jahren das Land Österreich und den internationalen Markt beliefert. Besonders wählerisch ist man bei der Auswahl der Rohstoffe, denn nur die besten der besten, finden ihren Weg in die Öle von Fandler. Schon in den Anfängen des Unternehmens legte man darauf sehr viel wert. Dies ist auch bis heute so geblieben. Alle Öle werden frisch und zu 100 % sortenrein kalt gepresst. Bereits seit 1926 werden alle Öle im Stempelpressverfahren hergestellt. Dieses Verfahren ist zwar etwas aufwändiger als andere Herstellungsmethoden, doch der Aufwand lohnt sich einfach. Alle Öle werden bei Fandler kaltgepresst und ohne zusätzliches Erhitzen sowie Reibungswärme hergestellt. Dies hat zum Vorteil, das sich der natürliche Geschmack nicht verändert. Nur so bleibt der sortentypische Duft , die einzigartigen Bestandteile, Fettsäuren,Vitamine, der Geschmack und die natürliche Farbe erhalten.

Wer möchte kann die Ölmühle Fandler im malerischen Naturpark Pöllauer Tal besuchen. Hierbei kann man einen Blick hinter die Kulissen werfen und mehr als 30 Öle verkosten.


Bildquelle:www.fandler.at

Die Vorteile von Fandler sind:

  • Die Fandler Garantie
  • kaltgepresst, 100 % sortenrein, laufend frisch
  • Erstpressung mit Stempelpressen
  • voll & natürlich in Duft, Geschmack und Farbe
  • ungefiltert, nicht raffiniert und ohne Zusatzstoffe

Bei dem Stempelpressverfahren, kommen folgende Arbeitsschritte zum Einsatz:

  1. Optimales Zerkleinern
  2. Behutsames Erwärmen
  3. Langsames schonendes Pressen
  4. Ruhen lassen

Hochwertige Pflanzenöle sind ebenfalls für unsere Gesundheit sehr wichtig. Diese enthalten viele lebenswichtige mehrfach ungesättigte Fettsäuren und Vitamin E, welche die körpereigenen Zellen schützen. 

Folgende Produkte werden bei Fandler angeboten:

  • Bio
  • Classic
  • Lino³
  • Cuvées 
  • Bio-Essige
  • Salze mit Charakter
  • Knabberkerne
  • Geschenke
  • Fandler empfiehlt

Für meinen Test erhielt ich folgendes Produkt:

Geschenkbox






Diese Geschenkbox ist schon optisch eine absolute Augenweide. Diese kommt in einem gelben Geschenkkarton daher und ist perfekt als Geschenk zu verwenden. Im Inneren der Box, befanden sich drei wertvolle ausgesuchte Bio-Öle, welche ich Euch jetzt etwas näher vorstellen möchte.

Bio-Walnussöl kaltgepresst

Besonders das leicht, lieblich und nussige Aroma macht dieses Öl zu etwas ganz besonderem. Bei der Herstellung dieses Öles wurden die Walnusskerne per Hand ausgelöst. Es trägt zu einer ausgewogenen Ernährung bei. 








Das Öl passt perfekt zu verschiedenen Salaten, kalten Speisen und auch Desserts.

Preis: 100 ml / 7,90€

Bio-Kürbiskernöl, steirisch

Kürbiskernöl ist das Nonplusultra in jeder Küche und gehört für mich einfach dazu. Die intensive grüne Farbe zeichnet dieses Öl aus und verleiht jeder Speise den richtigen Pfiff. Bei diesem Öl kommen nur Kürbiskerne zum Einsatz, die aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft kommen.






Dieses Öl passt hervorragend auf Rührei, Kürbissuppe oder auch auf Eis.

Preis: 100 ml / 7,50€ 

Bio-Sesamöl

Ich liebe die asiatische Küche und für mich gehört ein Sesamöl einfach dazu. Dieses Öl verleiht Speisen aus
Thailand, Indien, China usw. den richtigen Charakter. Fandler benutzt für die Herstellung dieses Öles nur besonders feine, helle und ungeschälte Samen. Daher sollte man das Öl nur vorsichtig erhitzen.










Dieses Öl harmoniert perfekt mit Wokgemüse, Reis oder Nudeln. Aber auch krenscharfer Rote-Rüben-Salat liebt dieses Öl.

Preis: 100 ml / 5,50€

Mein Fazit:

Ich persönlich bin immer für außergewöhnliche Öl-Sorten zu haben. Da kann der Preis auch ruhig etwas höher sein. Die Öle der Ölmühle Fandler sind absolut hochwertig und von bester Qualität.  

Das Copyright des Logos und der Screenshots, liegt bei www.fandler.at
Die Produkte wurden mir für diesen Test kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Bericht basiert auf meinen Erfahrungen und meiner eigenen Meinung.

Kommentare:

  1. Ich bin von der Qualität der Öle durchweg überzeugt, denn ich durfte auch ein paar testen. Sehr lecker finde ich die Nussöle von Wandler, weil ich ein Nuss-Fan bin. Aber auch die anderen sind sehr gut. Deine vorgestellten kenne ich nicht, sie sind aber sicher toll! Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvia,
      die Öle von Fandler haben eine wirklich hochwertige Qualität und überzeugen durch Sortenvielfalt.
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  2. gutes öl gehört bei mir auch in die küche. ich kaufe immer griechisches und dann gleich im kanister :)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,
      griechische Öle kommen bei mir auch sehr oft zum Einsatz.
      Im Kanister spart man ja sicherlich auch viel geld.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Mh da hast du deine Speisen aber gut verfeinert! Wir testen die Öle auch gerade!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      die Öle sind wirklich sehr vielseitig einsetzbar.
      Lecker !
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen