Sonntag, 7. Juni 2015

Gerolsteiner - Projekt Wasserwoche

Seit einer Woche bin ich fleißig dabei und trinke circa 2,5 Liter Wasser am Tag. Ich hatte das große Glück und wurde bei dem Projekt Wasserwoche von Gerolsteiner als Testerin ausgewählt. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn ich trinke ansonsten wirklich nur sehr wenig. Ich bin ein Mensch, der meistens nur etwas trinkt, wenn ich ein Durstgefühl verspüre. Dies ist ein echtes Warnsignal von meinem Körper und sollte sehr ernst genommen werden. Ich selbst habe sehr oft Kopfschmerzen und fühle mich schlapp und abgespannt. Dies kann an einem Flüssigkeitsmangel liegen und sollte unbedingt vermieden werden.

 







Dank Gerolsteiner, kann ich nun endlich an meiner eigenen Trink-Challenge teilnehmen und meinen Flüssigkeitshaushalt ausgleichen. Bekommen habe ich einen Gerolsteiner Wochenvorrat  mit insgesamt vier Sixpacks meiner Lieblingssorte Gerolsteiner. Die praktischen 0,75 Liter-Flaschen, eignen sich hervorragend um die Trinkmenge von 2,5 Litern am Tag auch zu schaffen. Die handlichen Flaschen sind perfekt für unterwegs und passen in jede kleinste Tasche.

Das besondere an Gerolsteiner ist, das bereits 1 Liter Gerolsteiner Sprudel oder Medium ein Drittel des Tagesbedarfs an Calcium und mehr als ein Viertel des Magnesiumbedarfs pro Tag deckt. Ich habe ja schon viele Mineralwässer getrunken, aber das von Gerolsteiner hat einen ganz besonderen Geschmack. Nun kenne ich den großen Unterschied zu normalen anderen Wassersorten.

Bei meiner Challenge ist es wichtig, das ich während der Wasserwoche eine Woche lang keinen Kaffee, keine Softdrinks, keinen Saft und nur ausschließlich Mineralwasser trinke. Dies soll das Ergebnis nicht verfälschen und dient zur genauen Analyse.


Meine Erfahrungen:


Seit nun einer Woche versuche ich täglich 2,5 Liter Gerolsteiner Wasser zu trinken, was mir wirklich nicht so leicht fällt. Ich muß aber ehrlich zugeben, das ich manchmal nur auf 2 Liter am Tag komme. Gerade an einem stressigen Arbeitstag, vergesse ich oftmals das trinken und merke nach einiger Zeit, das ich lange nichts getrunken habe. Am Wochenende, fällt mir das etwas leichter und dann komme ich auch meistens auf meine 2,5 Liter.

Kommentare:

  1. Ich trinke auch zu wenig, hätte mich bei der Aktion vielleicht auch bewerben sollen. Wenn´s hilft. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche jetzt immer täglich auf meine 2,5 Liter Wasser zu kommen, obwohl es mir immer noch sehr schwer fällt. Das Wasser von Gerolsteiner, schmeckt echt verdammt lecker.
      LG
      Sandra

      Löschen
  2. Ohja bei meinem Klientel achte ich auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr aber bei mir eher nicht....
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es genauso ! Ich trinke einfach viel zu wenig.
      LG

      Löschen