Sonntag, 1. März 2015

Sunny Cage - Wie ofenfrisch auf den Tisch



Bildquelle:www.sunny-cage-shop.de

Für mich gehört zu einem perfekten Wochenende auch ein perfektes Frühstück. Da mein Mann und ich nur am Sonntag gemeinsam Frühstücken, ist es für uns umso wichtiger, das dieses Frühstück so entspannt wie möglich verläuft. Oftmals steht man dann doch sehr lange in der Küche und bereitet alles vor. Ich liebe ja den Duft von frischen, warmen und knusprigen Brötchen, die für mich unbedingt auf einen reichlich gedeckten Frühstückstisch dazugehören. Leider lohnt es sich meistens nicht, für nur zwei Personen den ganzen Ofen anzuschmeißen und zwei oder drei Brötchen aufzubacken. Dies kostet erstens eine Menge Energie und zweitens ist der Zeitaufwand enorm, da  ein normaler Ofen eine gewisse Vorheizzeit von rund 10 Minuten benötigt. Als ich vor ein paar Wochen, die MDR Sendung "Einfach Genial" schaute, entdeckte ich eine geniale Erfindung, die eine perfekte Lösung für mein Brötchen Problem wäre.

Hierbei handelt es sich um ein Qualitätsprodukt mit dem Namen Sunny Cage. Sunny Cage ist eine Vorrichtung zum Aufsetzen auf einen handelsüblichen Toaster um Brötchen und ähnliche Backwaren schnell und hocheffizient verzehrfertig aufzuwärmen. Angefangen hat alles in der Garage von Hans Zarm, dem Erfinder des heutigen Sunny Cage. Dieser ist ein echter Liebhaber von frischen, knusprigen und warmen Brötchen. Leider hat es Ihm immer wieder sehr geärgert, verbrannte Brötchen auf dem Toaster vorzufinden, wenn er mal kurz nicht aufpasste und die Brötchen nicht rechtzeitig manuell wendete. Es mußte unbedingt eine Lösung her und so setzte sich der Erfinder Hans Zarm hin und entwarf den ersten Prototyp eines rotierenden Toasteraufsetzers. Nach circa einem Jahr Entwicklung war das Endprodukt, dass eine einfache und perfekte Handhabung ermöglicht, serienreif. Durch diese Technik ist auch die Sicherheit gewährleistet.

 




Handaufzug

Sunny Cage geöffnet

Sunny Cage auf meinem Toaster

Spülmaschinengeeignet

Obwohl Sunny Cage keine hochtechnologische Innovation darstellt, ist er aus Maketingsicht doch eine geniale Problemlösung. Dieser hat eine geringe technische Komplexität und einen günstigen Preis. Dadurch, dass Sunny Cage keine zusätzliche Energie benötigt, zeigt er ein grünes Gewissen. Er ist mit einem Großteil, rund 90%, aller am Markt vertriebenen Toaster kompatiebel. Hierbei handelt es sich um einen Lochblech Metallkorb in Form eines Zylinders in dem das Backgut eingelegt wird. Sunny Cage wird wie eine Spieluhr aufgezogen und beginnt sich zu drehen. Durch ein dauerhaftes Drehen mittels eines machanischen Motors wird der Zylinder gleichmäßig erhitzt, ähnlich wie ein Hähnchengrill. Dadurch werden die Backwaren von alles Seiten schön knusprig. Nur so, wird die Wärme vom eingeschalteten Toaster effizienter genutzt. Dieser Vorgang dauert in Abhängigkeit vom Backgut ca. 4-5 Minuten.

 

Mein Backgut

Hier passt eine Menge rein



Perfekte Hitzeverteilung

Endergebnis

Sieht das nicht lecker aus ?

Sunny Cage eignet sich sowohl für das Aufbacken von Tiefgefrorenem als auch für harte oder pappige Ware wie zum Beispiel Brötchen vom Vortag. Dabei finden nur allerbste Materialien Verwendung wie lebensmittelgerechter Edelstahl und hochwärmefester Kunststoff um auch bei regelmäßigem Gebrauch ein langlebiges und komfortables Produkt zu garantieren. Auch eine leichte Reinigung mit Wasser ist ohne Probleme möglich.

 

Bildquelle:www.sunny-cage-shop.de


Mit dem Sunny Cage kann man z.B. Brötchen, kleine Bagutees, Croissants und vielerlei Backwaren wie Muffins, Berliner, Kekse etc. perfekt und gleichmäßig aufbacken. Selbst im gefrorenen Zustand ist dies absolut kein Problem. Auch Brötchen vom Vortag werden wunderbar frisch und knusprig. Ich selber habe natürlich die Probe auf´s Exempel gemacht und habe mehrere Brötchen, sowie ein halbes Baguette aufgebacken. Natürlich waren meine Erwartungen sehr groß und was soll ich Euch sagen, ich wurde vom Sunny Cage nicht enttäuscht. Die Handhabung ist wirklich kinderleicht und was ich besonders praktisch finde, das man den Sunny Cage auf jeden handelsüblichen Toaster aufsetzten kann. In der Aufbackqualität von ülichen Toasteraufsetzern und in der Energieeffizienz im Vergleich zu Backöfen, bietet der Sunny Cage eine nicht unerhebliche Kostenersparnis.

 


Bildquelle:www.sunny-cage-shop.de

Bildquelle:www.sunny-cage-shop.de


Hier mal eine grobe  Berechnung. Bei einem Gebrauch von 3 Mal pro Woche, ergibt sich eine Energieeinsparung von rund 75%. Das macht im Jahr rund 15,00€ bis 20,00€ aus. Tendenz steigend.

Folgende Vorteile, bietet der Sunny Cage:

  • schonendes Aufbacken dank rotierendem Korb
  • nie mehr einseitig verbrannte Brötchen
  • Einfachste Handhabung – schnellste Zubereitung - höchste Effizienz
  • Hochwertiges Produkt aus Edelstahl und hochwärmefestem Kunststoff
  • Rutschfeste und hitzebeständige Standfüße für eine sichere Positionierung
  • Dank „ Springpower“-Technik kein Strombedarf, kein Batteriebedarf
  • Die Technik sorgt bei mechanischem Aufzug für ca. 4 Minuten Rotation
  • Praktischer Start-Stop-Schalter 
  • Bedienerfreundliches Öffnen zur Bestückung
     
  • Sehr stabil, optimiertes Design, passend für fast alle Toaster, langlebig 
  •  Abmessungen für Langschlitztoaster optimiert
  •  Auch für kompakte Toaster: Aufstellmaße min. 22cm x 10 cm, möglichst eben
  • Spezial-Motor mit Getriebeeinheit sorgt für kraftvollen, praktisch geräuschlosen Antrieb
  • Automatische Endabschaltung für synchronisierte Arbeitsweise
  • Wärmeisolierungs-„Silicon“ an relevanten Teilen zur sicheren Bedienung
  • Rundkäfig herausnehmbar für einfachste Reinigung z.B.  in  der Spülmaschine


Technische Daten:

Maße: (L x H x T): 29 x 11 x 13 cm
Gewicht: ca. 750 Gramm
Fassung: ca. 690 cm³
Korb-Ø: 98 mm
Motor: Mechanischer Handaufzug


Ich konnte den Sunny Cage, jetzt schon einge Male testen und bin immer wieder total begeistert, wie schnell und effektiv, dieser kleine Sunny Cage arbeitet. Selbst Brötchen vom Vortag, werden knusprig und absolut lecker. Das schöne daran ist, das man seine Brötchen usw. ganz bequem und unkompliziert am Frühstückstisch zubereiten kann, ohne Stress in der Küche zu haben.

Der Preis für den Sunny Cage liegt bei 34,99€

Bestellen könnt Ihr den Sunny Cage, direkt über den Sunny Cage Shop oder über Amazon.

Backkorb füllen, Motor aufziehen, Toaster starten, fertig!
 

Mein Fazit:

Der Sunny Cage, hat meinen Mann und mich absolut überrascht. Eine tolle Erfindung, welche in kleinen Haushalten einfach nicht fehlen sollte. Die Umsetzung ist gut gelöst und meine Brötchen schmecken genauso gut wie aus einem normalen Backofen. Besonders gut gefällt mir die Zeit- und Kostenersparnis.

Vielen lieben Dank an Herrn Zarm für den freundlichen Kontakt und für die kostenlose Bereitstellung des Sunny Cage.



Das Copyright des Logos und der Screenshots, liegt bei www.sunny-cage-shop.de
















    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen