Sonntag, 8. März 2015

Rausch Schokolade - Schokolade wie von einem anderen Stern

Zur Zeit, teste ich für trnd die leckeren Rausch Schokoladen. Die Traditionsmarke Rausch, steht für hochwertige und erlesene Spezialitäten im Bereich Schokolade. Hier wird nur feinster Edelkakao verarbeitet, welcher von ausgesuchten Plantagen in Ländern nahe des Äquators stammt. Dabei hat jede Sorte ein anderes Anbaugebiet. Das Unternehmen Rausch, produziert seit 1918 in Berlin Schokolade, welche von höchster Qualität ist. 

Gegründet wurde das Unternehmen von Wilhelm Rausch junior, dessen Vater Wilhelm Rausch besitzte bereits eine Konditorei in Velbert. Zur Zeit, wird der Betrieb von Jürgen Rausch in der vierten Generation geführt. In einigen Jahren, wird sein Sohn Robert das erfolgreiche Unternehmen leiten.

Die Rausch Schokoladen, haben seit Oktober 2014 ein neues und moderneres Verpackungsdesign. Aber auch mit dem neuen Namen, bekommt die Schokolade von Rausch, ein neues optisches Bild. Alles ist sehr ansprechend auf der Verpackung angeordnet und man bekommt sofort angezeigt, um welchen Kakaoanteil es sich auf der jeweiligen Schokoladentafel handelt. Aber auch das "Direct Trade" Sigel, ist ein wichtiges Element, was auf der Verpackung nicht fehlen darf. Ebenfalls ist die Schokoladen-Sorte auf der Verpackung sehr gut sichtbar. Hierbei bekommt man einen Blick auf die Herkunft des Edelkakaos. Natürlich gibt es noch eine Menge mehr auf der Verpackung zu entdecken.

Das Rausch Schokoladensortiment, umfasst verschiedene Formate und Verpackungen, welche für jeden Anlass genutzt werden können. 







Hier einige Formate:
  • Sticks ( die kleinste Variante )
  • Tafeln ( die Klassiker )
  • Standbeutel & Schatztruhe ( diese sind für besondere Anlässe und Feiern )
  • Probierpackung ( zum probieren )
  • Trinkschokoladen-Tropfen ( ideal zum Trinken oder Backen )

In meinem Projekt-Startpaket, war die gesamte Produktpalette der Rausch Schokoladentafeln vorhanden. Diese habe ich natürlich, wie gedacht an Freunde, Kollegen, Bekannte und Verwandte weitergegeben.

Folgende Rausch Schokoladen, waren in meinem Testpaket vorhanden:






  • 3x Rausch Plantagen-Schokolade Papua-Neuguinea ( 100g & 35% Kakaoanteil ) 
  • 3x Rausch Plantagen-Schokolade Madagaskar ( 100g & 39% Kakaoanteil ) 
  • 3x Rausch Plantagen-Schoklade Venezuela ( 100g & 43% Kakaoanteil ) 
  • 3x Rausch Plantagen-Schokolade Cota Rica ( 100g & 47% Kakaoanteil ) 
  • 3x Rausch Plantagen-Schokolade Peru ( 100g & 60% Kakaoanteil ) 
  • 3x Rausch Plantagen-Schokolade Grenada ( 100g & 65% Kakaoanteil ) 
  • 3x Rausch Plantagen-Schokolade Ecuador ( 100g & 70% Kakaoanteil ) 
  • 3x Rausch Plantagen-Schokolade Trinidad ( 100g & 75% Kakaoanteil )1x Rausch Plantagenwelt Standbeutel ( 500g )



Wir Ihr seht eine ganze Menge Schokolade, die mit voller Begeisterung von meinen lieben Bekannten,Verwandten, Freunden und Kollegen angenommen wurde. Ob Vollmilch oder Bitterschokolade, das muß jeder selber wissen, denn Geschmäcker sind nun mal verschieden. Ich habe jedoch bemerkt, das Frauen lieber die Vollmilch Variante bevorzugen und Männer eher die Bitterschokolade mögen.

 





Bei Rausch, bekommt man Schokolade mit unterschiedlichen Kakaoanteil. Es beginnt hierbei mit einem Anteil von 35% und endet mit einen Kakaoanteil von 75%. Ich bevorzuge persönlich die Varianten mit einem Kakaoanteil von 35% bis 43%. Irgendwie komme ich an Bitterschokolade nich heran, obwohl diese viel gesünder ist als Vollmilch-Schokolade.

Der Preis für eine Rausch Plantagen-Schokoladen Tafel ( 100g ), beläuft sich auf 2,20€.

Mein Fazit:

Die Rausch-Schokoladentafeln wurden bei allen mit großer Freude angenommen. Hier schmeckt man einfach die hohe Qualität und den erlesenen Edelkakao. Besonders auch das neue Verpackungsdesign, hat mich total überzeugt. Hier greift man gern mal öfters zu.


Kommentare:

  1. Also ich bin ein Schoko-Junkie und mir würde vermutlich jede der Sorten gut schmecken... beginnen würde ich allerdings mal mit der bittersten der Schokoladen! Mich würde der Unterschied insgesamt zu anderen Schokoladen schon sehr interessieren... ich glaube, ich werde mir mal eine Tafel gönnen! :)
    Vlg Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bloody,
      ich habe natürlich auch alles durchprobiert, aber ich bleibe dann doch lieber bei der Vollmilch-Variante.
      LG
      Sandra

      Löschen
  2. trnd mag mich ja nicht mehr,bei der Schokolade wäre ich schwach geworden ohhhhhhhhhhhhhhhhhh
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde leider jeden Tag schwach ! Da muß ich mich schon ein wenig bremsen.
      LG
      Sandra

      Löschen