Samstag, 14. Februar 2015

Topfhelden - Die Kochbox für den Helden am Kochtopf


Bildquelle:www.topfhelden.de

Für meinen Mann und mich, ist es in der Woche nur bedingt möglich frisch zu kochen. Leider klappt es von Berufs wegen nicht anders und wir müssen daher sehr oft auf schnelle Gerichte zurückgreifen. Das spart zwar sehr viel Zeit, aber oftmals leidet die Qualität der Speisen darunter. Das muß endlich ein Ende haben und deshalb, haben mein Mann und ich gemeinsam beschlossen, das wir ein bis zweimal die Woche auf eine Kochbox ausweichen. Da ich schon einige Kochboxen testen durfte und zum größten Teil immer zufrieden war, kommt für uns nichts anderes in Frage. Jetzt müssen wir und nur noch entscheiden, denn es gibt in diesem Segment ja viele sehr gute Anbieter. Vielleicht wird es ja auch die Kochbox, die ich Euch heute in meinem Testbericht vorstellen möchte.

Viele von Euch, werden die Topfhelden-Kochbox sicherlich schon selber ausprobiert haben und sich von der Qualität der Lebensmittel und den dazugehörigen Rezepten überzeugt haben. Mir war diese Kochbox absolut neu und deshalb mußte ich sie auch unbedingt testen. Der Kontakt war seit der ersten Mail sehr freundlich und man ging auf meine Wünsche ganz genau drauf ein. Topfhelden ist noch ein sehr junges dynamisches Unternehmen, welches im Sommer 2014 in Erfurt gegründet wurde. Die Idee dazu, hatte der Gründer Konrad, welcher ein begeisteter Koch ist. Natürlich ist Konrad auch noch ein liebevoller Familienvater, der genau weiß, wie man seine liebsten in Sachen gutes Essen, glücklich machen kann. Konrad ging es genauso wie meinem Mann und mir, denn er stellte ebenfalls sehr schnell fest, das eine gesunde und ausgewogene Ernährung ein große Hürde im Alltag darstellt. Dadurch kommt die Abwechslung im alltäglichen Leben einfach viel zu kurz. Inspiriert von schwedischen Anbietern, beschloss Konrad ein eigenes Projekt für den deutschen Markt zu entwickeln. Von dieser Idee, konnte er viele Mitgründer und Mitstreiter begeistern und zu 100% überzeugen.

Die Vorteile der Topfhelden-Box bestehen darin:


1. Einfach sorgenfrei
2. Einfach auswählen
3. Einfach nichts wegwerfen
4. Einfach sicher sein
5. Einfach bequem
6. Einfach zahlen

Wie funktioniert die Topfhelden-Kochbox ?

Jede Woche plant das Topfhelden Team neu Rezepte und kauft die benötigten Zutaten dazu, frisch und mit Bedacht dafür ein. Das heißt, man muß sich keine Sorgen mehr machen, welche Gerichte und Zutaten man für die kommende Woche braucht. Dies übernimmt ab jetzt, das Topfhelden Team. Dabei ist man überhaupt nicht gezwungen, ein Abo abzuschließen. Hier ist man absolut flexibel und kann sich je nach Bedarf die Topfhelden Box bestellen. Diese ist auch jederzeit kündbar. Bevor das Paket allerdings auf Reisen geht, bekommt man eine gesonderte E-Mail, wo man sich unter 5 Gerichten und Kochrezepten, seine Lieblingsgeriche auswählen kann.

 







Alles kommt gut gekühlt und in einer dafür passenden Verpackung zu einem nach Hause geliefert. Dabei ist zu beachten, das die Kühlelemente aus ungiftigen und recyclebaren Materialien bestehen. Auch meine Heldenbox, war ordnungsgemäß und sicher verpackt. Es konnte also überhaupt nichts schief gehen. Alle benötigten Zutaten, waren in kleinen Papiertüten eingepackt und von anderen gekühlten Produkten getrennt. Alle Gerichte sind innerhalb von nur ca. 30 Minuten fertig und garantieren eine große Zeitersparnis.

Unter folgende Kochboxen, kann man wählen:

Original Heldenbox:

3 Gerichte
á 2-3 Portionen 

inkl. Rezepte und Zutaten 39,00 Euro pro Woche

Original Heldenbox:


3 Gerichte
á 4-5 Portionen 

inkl. Rezepte und Zutaten
59,00 Euro pro Woche

Kleine Heldenbox:

2 Gerichte
á 2-3 Portionen
inkl. Rezepte und Zutaten
29,00 Euro pro Woche


Probierbox klein:


2 Gerichte
á 2-3 Portionen
inkl. Rezepte und Zutaten
29,00 Euro

Probierbox mittel:

3 Gerichte
á 2-3 Portionen
inkl. Rezepte und Zutaten
39,00 Euro

Probierbox groß:

3 Gerichte
á 4-5 Portionen
inkl. Rezepte und Zutaten
59,00 Euro


Ich durfte die kleine Heldenbox testen und habe mich dabei für folgende Gerichte entschieden:

Rumpsteak mit buntem Pasta-Salat:




Zutaten:
 





Knusprig bunter Brotsalat mit Feta:


 

Zutaten:

 




Für alle beiden Gerichte, waren Rezeptkarten und ein Zutatenzettel vorhanden. Dabei wird einem in vorgegeben Schritten, die Zubereitungsweise ganz genau erklärt. Für mein erstes Gericht, waren folgende Zutaten in der Box:

3 Rumpsteaks
250g Penne
1 grüne Paprika
10 Kirschtomaten
Rucola
40g Butter

1 Knoblauchzehe
1 Gemüsebrühwürfel
1 TL Oregano

Für mein zweites Gericht, erhielt ich folgende Zutaten:

Fladenbrot
1 Gurke
1 Zwiebel
5-6 Kirschtomaten
Feta Käse
1 Zitrone
5 Blätter Minze

Hier seht Ihr meine fertigen Gerichte:







Mein Fazit:

Ich werde mir sicherlich, die eine oder andere Heldenbox mal wieder bestellen. Hier stimmt die Qualität mit den Preis-Leistungsverhältnis einfach überein. Meine Zutaten, waren alle sehr frisch und wurden mit sehr viel Liebe ausgesucht. Hier wird auch sehr viel wert auf hochwertige Produkte ( Markenprodukte ) gelegt. Auch werden hier, keine minderwertigen Zutaten angeboten.



Das Copyright des Logos und der Screenshots, liegt bei www.topfhelden.de




Kommentare:

  1. Sieht gut aus! Ich war auch total begeistert von meiner Heldenbox. Die Zutaten waren so gekonnt aufeinander abgestimmt und das Fleisch wirklich sehr gut und hochwertig!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du absolut recht. ich fand die Zusammenstellung auch echt total gelungen.
      Wünsche Dir noch eine schöne erholsame Woche.
      LG Sandra

      Löschen
  2. Antworten
    1. Hallo Heike,
      mußt Du unbedingt einmal ausprobieren. Die Box lohnt sich wirklich.
      LG Sandra

      Löschen