Montag, 21. Juli 2014

Mein kleines ganz privates Rosenmeer...



Heute möchte ich euch mein neues Lieblingsduschbad vorstellen.

Es handelt sich um ein tolles Rosenduschbad bei dem bereits der Flakon zu einem kleinen Hingucker in meinem Badezimmer geworden ist.

Bereits beim Öffnen des Kartons entfaltete sich ein wirklich toller Geruch von Rosenblüten. Etwas verwundert entnahm ich die Flasche mit dem Duschgel. Als ich das Päckchen dann etwas genauer unter die Lupe nahm war ich beim Auspacken zuerst ein wenig traurig, denn etwas von dem Duschbad war leider ausgelaufen. Jedoch war alles so gut verpackt, dass nichts durch den Karton drang.



Die Menge die verloren gegangen war, war nicht wirklich groß dennoch duftete innerhalb kurzer Zeit mein halbes Wohnzimmer traumhaft und trotzdem zart nach einem kleinen Rosenmeer.

Natürlich möchte ich euch die dekorative "Duftbombe" von Jeanne En Provence nicht vorenthalten und habe euch einige Bilder gemacht:



Super gefällt mir hier, dass auf eine goldfarbene Verschlusskappe verzichtet wurde und eine silberfarbene für das Design gewählt wurde. Das passt super gut zu den silberfarbenen Armaturen in meinem Badezimmer und lässt die Flasche schön stimmig mit dem Etikett wirken. Das Etikett ist hier Ton on Ton gehalten und das Gesamtdesign erinnert eher an eine Glas- als an eine Plastikflasche, was mir sehr gut gefällt. 




Insgesamt sind 250 ml Duschgel enthalten. Beim Duschen entwickelt sich ein leichter zarter Schaum und der traumhafte Duft hält auch nach dem Duschen noch eine längere Zeit an. Da ich leider recht empfindliche Haut habe mache ich gern um alle Duschgels auf denen das Wörtchen "sensibel" nicht zu finden ist einen weiten Bogen. Dieses Duschgel habe ich sehr gut vertragen und super ergiebig ist es noch dazu.

Das Besondere am Jeanne En Provence Duschgel ist dass es auf natürlicher Basis angereichert mit Glycerin eine sanfte und milde Reinigung bietet.

Für mich persönlich ein absoluter Volltreffer.

Ich bedanke mich ganz herzlich für die Möglichkeit dieses traumhafte Rosenmeer für mein Badezimmer auf meinem Blog mit der freundlichen Unterstützung von www.jeanne-en-provence.com auf meinem Blog vorstellen zu dürfen.




1 Kommentar:

  1. Davon erschnupperte ich am Freitag den Duft,
    Daumen hoch,
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen