Mittwoch, 16. April 2014

IKOS the magic of colours



Heute darf ich euch gleich 2 Artikel des international bekannten Herstellers IKOS vorstellen. Als ich gestern nach Hause kam hatte ich die Mitteilung im Briefkasten, dass ich bei der Nachbarin ein Päckchen abholen könnte. Bereits auf dem Weg nach oben klingelte ich und hatte Glück.



Bereits beim ersten Blick auf das Paketklebeband mit dem Schriftzug IKOS, wusste ich sofort, dass ich keine Zeit für einen Schwatz haben würde.



Nachdem ich erfolgreich das Päckchen an mich genommen hatte eilte ich direkt heim und warf die Tasche und die Jacke in die Ecke um die Überraschungssendung öffnen zu können. Das erste was mir in die Hände fiel war ein Katalog in dem ich mir einen Überblick über die angebotenen Produkte des Unternehmens verschaffen konnte. Zu meiner großen Überraschung fanden sich darin nur einige Pudervarianten mit der berühmten egyptischen Erde, die mir bisher im Zusammenhang mit dem Unternehmen IKOS ein Begriff war. Bereits auf der 7. Seite des Kataloges fielen mir sofort richtig vielversprechende Cremes, zauberhafte Lippenstifte, wunderschöne Rouge- und Lidschattenvarianten ins Auge. Auch über Lipgloss, Mascara und diverse Gesichtspflege erstreckte sich das Angebot. Ich war vollkommen überrascht von dieser tollen Produktpalette. Nachdem ich mich satt gesehen hatte und die Neugierde fast ins Unermessliche gestiegen war entnahm ich das Füllmaterial aus dem Päckchen und barg 2 Artikel die ich bereits im Katalog entdeckt hatte.



Natürlich dürfen Fotos für euch nicht fehlen:








Und hier seht ihr den tollen Katalog im praktischen Handtaschenformat sowie meine beiden Produkte.









Zum einen erhielt ich eine Anti Aging Tönungscreme und als 2. Artikel einen Lippenstift in der Farbnuance 2 mit dem klangvollen Namen „Nachtrosa“.






Zuerst musste ich den Lippenstift genauer begutachten. Hier fiel mein Blick beim auspacken völlig entgeistert auf diese GRÜNE Lippenfarbe. Nach anfänglichem Stutzen nahm ich mir die Packung des Lippenstiftes genauer vor. „IKOS Der denkende Lippenstift“ stand da in großen Buchstaben. Bei genauerem Nachlesen entdeckte ich, dass dieser Lippenstift seine Farbe ändert und dazu noch bis zu 24 Stunden kussecht ist. Natürlich gehörte das gleich ausprobiert.








Normalerweise habe ich eine sehr helle Lippenfarbe auf der man eigentlich sofort jeden Farbhauch sieht.








Gleich nach dem ersten Auftragen war der IKOS Lippenstift relativ brav und unauffällig.








Bereits wenige Augenblicke später wurde die Farbe bereits kräftiger und veränderte sich wirklich. Ich war ziemlich überrascht und musste feststellen, dass hier eindeutig nicht zuviel versprochen wurde. In meinem Katalog konnte ich sehen, dass es neben dieser Farbvariante noch 4 weitere zu entdecken gibt. Sollte euch diese Nuance also nicht gefallen lohnt sich ein Blick in den Shop den Ihr unter www.ikos.eu findet.








Das Design des Lippenstiftes ist insgesamt recht schlicht aber edel gehalten. Bronze-und Goldtöne dominierten hier und wirken im Zusammenspiel richtig chic. Mehr braucht es hier einfach gar nicht.








Die Farbnuance kann man auf dem Boden des Lippenstiftes ablesen. Der Preis für diesen Lippenstift beträgt 13,00 €.







Der zweite Artikel an den ich nach dem super Einstand des Lippenstiftes eigentlich gar nicht mal so hohe Erwartungen stellte war die „IKOS Anti-Aging getönte Tagescreme“. Mal ehrlich was sollte mich denn nun nach dem Knaller-Lippenstift noch vom Hocker reißen? Zudem gehöre ich zu den Menschen die im Sommer allenfalls rot werden statt braun. Das heißt ich bin ganzjährig blass oder rot weil ich einen Sonnenbrand habe. Viel dazwischen gibt es leider nicht. Auch im Solarium habe ich stets mehr Röte als Bräune geerntet. Irgendwann habe ich meinen Frieden damit gemacht und beschlossen es gut sein zu lassen. 





 

Beim Aufschrauben der getönten Tagecreme erwartete mich eine Siegelfolie die das ganze frisch hielt.









Beim Versuch die Folie abzumachen erwies sich diese als äußerst ordentlich aufgebracht und recht hartnäckig. Aber ich war hartnäckiger!








Ich entschied mich dazu die Creme auf der Innenseite meines Unterarms auszuprobieren. Das perfekte Krisengebiet für jede getönte Creme die sich beweisen muss.

 




Als ich eine kleine Menge auf meinem Unterarm verteilte war ich etwas beunruhigt, da die Creme recht dunkel aussah.









Beim Verteilen der Creme bemerkte ich sofort, dass ich viel zu viel genommen hatte obwohl ich die Menge zu Beginn für gut erachtete. Die Creme ließ sich anstandslos und großflächig verteilen. Das Eincremen wurde begleitet von einem der tollsten Düfte die ich je genießen durfte. Wenn ich diesen außerordentlich tollen Duft dieser Creme in Worte fassen soll ist mir das einfach nicht möglich. Am ehesten trifft es wohl die Kombination aus den Worten „Atemberaubend, faszinierend, Bitte hör nie wieder auf so toll zu riechen liebe Creme“. Einzigartig und unvergleichlich toll!








Nachdem ich endlich die Nase vom Arm lassen konnte habe ich euch dieses Foto von meinem eingecremten Arm gemacht. Ich finde der anfängliche dunklere Ton der Creme hat sich super meinem leider recht hellen Hautton angepasst und diesen gekonnt mit einer leichten Sommerbräune aufgewertet mit der ich gar nicht gerechnet hatte. Dadurch, dass sich die Creme so toll verteilen ließ gibt es keine unangenehmen Ränder und die Creme zog auch super schnell ein. Die Haut fühlte sich trotz der getönten Tagescreme richtig frisch an. Enthalten sind pflegende Inhaltstoffe wie Jojoba-Öl, Kokos-Öl, Avocado-Öl und Bienenwachs. Und das Beste ist die Creme riecht richtig lange und sieht schön natürlich aus!!!



Enthalten sind hier 50 ml zum Preis von 20,00 €.



Insgesamt gefällt mir die getönte Tagescreme richtig richtig richtig gut. Für 20,00 € erhält man eine super ergiebige getönte Anti-Aging Creme mit Hyaluron und Urea die sogar kleine Fältchen vermindern kann. Sogar für Sommertage ist diese Creme geeignet, da sie auch über LSF verfügt. Ich bin völlig überrascht von dieser tollen pflegenden Creme die bei mir absolut keine Wünsche offen lässt.



Der denkende Lippenstift der sich von giftgrün zu einer absoluten Knallerfarbe verwandelt ist für mich eine neue Entdeckung. Die Farbe „Nachtrosa“ wurde von unscheinbar zu richtig kräftig. Es empfiehlt sich den Lippenstift gleich mit Lipliner zu verwenden. Ich habe ein klein wenig daneben gemalt und wollte nach dem ersten einfärben diesen Patzer mit dem Finger weg wischen, dabei stellte ich fest, dass kussecht bis zu 24 Stunden hier nicht nur ein leeres Versprechen darstellt. Mit einem Pad und etwas Lotion hab ich es dann behoben bekommen.



Alle beiden Produkte sind richtige Überraschungen und das im positivsten Sinne. Mein heimlicher Favorit ist trotz des fetzigen Lippenstiftes die getönte Anti-Aging Tagescreme geworden. Die Ergiebigkeit, das tolle Hautgefühl und dieser Duft machen mich vollkommen schwach und begeistern mich total.

Wer nun gern nachbestellen möchte kann sich mit dem Rabattcode BL07GE207 einen Nachlass von 10 % auf seinen Einkauf sichern.



Ich bedanke mich ganz herzlich für die Möglichkeit diese trendigen und hochwertigen Produkte mit der freundlichen Unterstützung von IKOS auf meinem Blog vorstellen zu dürfen.

1 Kommentar:

  1. Ich wünsche dir ein schönes Osterfest mit der Familie und Freunden,
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen