Mittwoch, 20. November 2013

Tattoo For A Week


Ich trug mich bereits früher mit Gedanken an ein Tattoo. Da ich bei meinen Überlegungen immer wieder zu dem Punkt kam an dem ich mir dachte, dass auch ich nicht ewig jung bin und mit 70 kein Tattoo haben möchte, welches ich zum einen dann vielleicht gar nicht mehr sehen mag, oder welches einfach nicht mehr schön aussieht weil die Spannkraft der Haut nachgelassen hat, hab ich es bis jetzt noch nicht realisiert.



Schließlich habe ich dann nach einigem Suchen im Internet die Homepage von www.tattooforaweek.com entdeckt.



Übersetzt bedeutet der Name der HP Tattoo für eine Woche. Und genau darum dreht sich alles im Shop. Und aus diesen vielfältigen Kategorien könnt ihr wählen:



Temporäre Tattoos

Temporäre Tattoos nach Maß

Schnäppchen

Prominente

Blumen & Pflanzen – Drachen - Engel & Religion - Herzen & Küssen - Phantasie & Mythische - Sonnen, Sterne & Monde – Sternbilder - Tiere & Insekten - Verschiedenes

Only@T4AW - Skyn Demure - Tinsley Transfers

Gold - Henna Stil - Kosmetik & Make-Up - Mode & Schmuck

Glitzern Tattoos - Glow in the dark Tattoos

Disney & Marvel – Ed Hardy Tattoos – Hello Kitty & Skelanimals

Gothic – Orientalisch & Kanji – Tribal – Vintage

Arm / Handgelenk / Knöchel / Bauchnabel / Brustwarze / Rücken

Groß – Schwarz

Tattoo-Sets / Packs / Multi

Tattoo Schablonen - Tattoo-Papier – Tattoo-Stifte

TanToos / Sonne Tattoos





Ich möchte euch heute gern meine Bestellung zeigen und das geht natürlich am besten in Bildern.








Hier seht ihr alle Teile meiner Bestellung.



 




Hier seht ihr meinen neuen Tattoo Stift in der Farbe schwarz. Mit diesem Stift kann man sich selbst Tattoos aufzeichnen. Entweder schafft man das frei Hand oder man nutzt die Möglichkeit sich im Shop die ein oder andere der tollen Tattoo-Schablonen als Hilfsmittel mit zu bestellen. Der Stift kam gesichert durch eine Folie bei mir an, damit sich der Verschluss auch nicht lösen kann.










Mit dem Vorurteil, dass Tattoos langweilig und altbacken sind wird hier gehörig aufgeräumt. Spätestens beim Anblick dieses farbenfrohen Tattoo-Sets sollte einem das klar werden. Die nautischen Sterne bilden aufgrund der Farbe und natürlich auch wegen der Größe einen tollen Blickfang, der sich gut sehen lassen kann.









Hier habe ich ein Tattoo aus der Kategorie „Glow in the dark“  für euch. Beim genauen Hinsehen sieht man die leichten hellen Schatten hinter den schwarzen Linien des Tattoos. Diese vermitteln dann im Dunkeln den Eindruck, dass das Tattoo im Dunkeln leuchten kann. Für die Diskothek eine super Idee.








Und hier seht ihr einen kleinen Querschnitt aus einigen der Kategorien. Die beiden Sterne unten links auf dem Foto sind Glitzertattoos. Die anderen Motive sind klar erkennbar.








Was mir richtig gut gefallen hat, war, dass auf jeder Rückseite eine ausführliche Anweisung zum aufbringen der Tattoos aufgebracht ist. Somit kann man die Tattoos auch verschenken ohne eine extra Anleitung dazu liefern zu müssen.



Wie bekomm ich´s drauf?



Die Anwendung ist total einfach und für alle Motive gleich. Man löst die obere klare Folie ab und legt das Motiv auf die gewünschte Hautstelle auf, so dass das Papier mit der Anleitung oben auf liegt. Das einzige was zu beachten ist, ist dass diese Hautstellt trocken und sauber ist. Dann durchweicht man das Papier. Ich habe das mit einem feuchten Tuch gemacht. Dann wartet man 30-40 Sekunden und kann das Papier ablösen. Das Tattoo befindet sich dann auf der Haut und muss lediglich für ca. 10 Minuten in Ruhe gelassen werden bevor man zur Tagesordnung übergeht.



Wie bekomm ich´s runter?



Zum Ablösen genügt ein wenig Babyöl mit dem man das Tattoo sanft abreibt.

Wer kein Öl zur Hand hat, kann das Tattoo auch mit Alkohol entfernen. Dabei wird hier nicht auf innerliche sondern die rein äußerliche Anwendung, wie mit dem Babyöl gesetzt.



Und wer all das nicht zur Hand hat, kann das Tattoo mittels Klebeband entfernen. Von dieser Methode bin ich zwar nach dem Versuch nicht so wirklich überzeugt, aber im Notfall geht auch das.



Alles in allem gefällt mir die große Auswahl auf www.tattooforaweek.com ausgezeichnet. Wer hier nicht das passende findet ist meiner Meinung nach selber Schuld. Die Auswahl umfasst um die 3000 Motive und auch die etwas außergewöhnlichen Ideen, wie Glitzertattoos oder die Glow in the dark Rubrik treffen genau meinen Geschmack.



Ich bedanke mich ganz herzlich für die Möglichkeit diese tollen Tattoos auf meinem Blog mit der freundlichen Unterstützung von www.tattooforaweek.com vorstellen zu dürfen.

Kommentare:

  1. oh sowas wäre leider gar nichts für mich...
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Anna,

      die Bildchen kommen bei dne kindern unserer Fruende super an. Der Stift wird demnächst probiert und wir sind schon total gespannt darauf.

      Viele Grüße

      Yvonne

      Löschen