Donnerstag, 24. Oktober 2013

Jede Region hat so ihre bestimmten Spezialitäten...



...manchmal sind es auch bestimmte Rezepte oder auch eindeutige Urlaubsmitbringsel die im Lauf der Zeit so bekennend geworden sind, dass sie auch ohne einen eindeutigen Hinweis selbsterklärend sind.

Ein Onlineshop auf den ich beim Stöbern gestoßen bin und der sein Sortiment auf qualitativ hochwertige Produkte aus dem Schwarzwald ausgelegt hat ist www.schwarzwald-bohne.de.

Bereits auf der Startseite des Shops wird man mit dem raffinierten Slogan

Schwarzwald-Bohne: Kaffee, Kuckucksuhren + mehr

in Empfang genommen.

Neben dem bezaubernden Kuckucksuhren finden sich besondere Gourmet-Kaffees aus dem Schwarzwald sowie tolle und stylische Designideen, ausgefallene regionale Accessoires und last but not least eine feine Auswahl an Gaumenfreuden die nicht nur für Liebhaber dieser Region eine echte Entdeckungsreise Wert sein dürften.

Eine dieser besonderen Spezialitäten darf ich euch heute vorstellen. Als ich mein Päckchen erhielt war ich richtig neugierig und der Inhalt stand meiner Erwartungshaltung in Nichts nach. Ich erhielt eine ebenso tolle wie ausgefallene Spezialität, die bei meiner ganzen Familie für große Augen sorgte.

Es handelte sich um einen Schwarzwälder Kirschkuchen in der Dose. Ja, in der Dose!

Natürlich dürfen hier Fotos nicht fehlen.




Mein Päckchen enthielt den Kuchen sowie eine kleine Nascherei über die sich ein kleines Fräulein sehr gefreut hat.




Bei der Draufsicht konnte ich bereits sehen, dass sich unter dem weißen Plastikdeckel ein kleines hellblaues Tütchen befand.




Nach genauer Begutachtung stellte sich heraus, dass es sich um Puderzucker handelte.




Auf der Unterseite entdeckte ich das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Chargen-Nummer.



Die Zubereitung:


Zur Zubereitung fanden sich in der Artikelbeschreibung im Shop sowie auf der Dose selbst klar verständliche Hinweise.




Die Dose wird einfach oben und unten mit einem handelsüblichen Dosenöffner geöffnet. Dabei bot sich dieser verlockende Anblick.




Danach haben wir den Kuchen auf einen Teller gesetzt und ca. 30 Minuten gewartet, damit der Kuchen sein ganzes Aroma entfalten konnte. Es ist wirklich erstaunlich wie lang 30 Minuten sein können.




Natürlich vergaßen wir den Puderzucker nicht und bestäubten unseren Kuchen.




Beim Aufschneiden bot sich uns dieses leckere Bild.

Preis - Leistungsverhältnis:

Für 0,40 Kg Kuchen wird ein Preis von 6,95 € je Packung berechnet. Das erscheint vielleicht auf den ersten Blick für einen Kuchen etwas viel, aber es handelt sich hier um eine kleine feine Raffinesse für die ich den Preis für gerechtfertigt halte. Der Kuchen kann toll mitgenommen werden, wie bei uns. Oder eignet sich auch super als kleines Geschenk mit WOW-Effekt.

Mein Fazit:

Wer regionale Spezialitäten für altmodisch oder gar langweilig hält, hat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit dem Onlineshop von www.schwarzwald-bohne.de noch keinen Besuch abgestattet. Das Sortiment bietet neben Klassikern ebenso moderne und raffinierte Spezialitäten die ich zum Großteil so noch nicht im Geschäft finden konnte.

Unser Kuchen war bereits seit der Lieferung unser Highlight. Wir haben ihn bei unserem Besuch an der Ostsee im Gepäck gehabt und konnten dank der absolut durchdachten Verpackung leckersten, saftigen und frischen Kuchen mit Puderzucker und vielen Kirschen genießen. Geschmacklich fanden wir den Kuchen einstimmig klasse. Was zu beachten ist ist, dass der Kuchen wohl nicht für Kinder geeignet ist, da auch 3,5 % echtes Kirschwasser enthalten sind.

Die Größe des Kuchens war ausreichend und reichte für ein ganz außergewöhnlich genussvolles Kaffeekränzchen.

Am Ende blieb nichts übrig und das ist wohl das Beste Kompliment, dass man diesem tollen Produkt machen kann.

Weitere ausgefallene und besondere Ideen findet ihr im Onlineshop wo sich das nette Team mit Sicherheit über euren Besuch freut.

Ich bedanke mich ganz herzlich für die Möglichkeit dieses super leckere Produkt auf meinem Blog mit der freundlichen Unterstützung von www.schwarzwald-bohne.de vorstellen darf.


Kommentare: