Dienstag, 6. November 2012

Habt Ihr auch Laster?


Ich möchte Euch heute gerne mal einen meiner absoluten Lieblingssnacks vorstellen.

Das tolle an meinem Lieblingssnack ist schnell auf den Punkt gebracht.



Er ist mit weniger als 5% Fett sehr kalorienarm und hat wenig Kohlenhydrate, keine Transfette und enthält viel Protein.

Die Rede ist von Jack Links Meat Snacks, dem Original-Fleischsnack aus den USA.






Wer sich jetzt fragt woraus man einen Fleischsnack herstellt dem kann ich weiterhelfen. 
Aus Fleisch natürlich und das nicht aus irgendwelchem Fleisch.



Jack Links Meat Meat Snacks werden aus 100% hochwertigem HALAL-zertifiziertem Hähnchen- und Rindfleisch hergestellt.

Die Snacks sind in praktischen Tüten unterschiedlicher Größen abgepackt und lassen sich mit ihrem geringen Gewicht auch praktisch für unterwegs mitnehmen. Da kommt es gerade recht und äußerst praktisch, dass die tollen Snacks auch ungekühlt lange haltbar sind.

Da es die Fleischsnacks in vielen unterschiedlichen Sorten und Geschmacksrichtungen gibt, möchte ich Euch hier gern einen Überblick geben.







Die Herstellung von Jack Links Fleisch Snack ist sehr einfach.


Das Fleisch wird geschnitten.


Im Anschluss wird es mit der entsprechenden Gewürzmischung behandelt.


Und anschließend wird das Fleisch schonend gegart.


Nun muss man nur noch geniessen!



Meine Lieblingssorte war Beef Jerky Original und dabei ist es ganz egal ob Bites oder die Streifen. Ich mag den Geschmack von Beef Jerky einfach und bin schon länger begeistert.

Mimmie´s Lieblingssorte waren unbestritten die Chicken Bites Curry. 

Ich habe Sie unbeaufsichtigt liegen lassen und als ich nach ein paar Minuten wieder kam entdeckte ich, dass meine Mimmie mit Ihrem Pfötchen nach Fleisch geangelt hatte. 

Die Bites schmeckten ihr so gut, dass Sie wohl 2-3 Stück vertilgt haben musste. Ich habe es Mimmie zwar von Herzen gegönnt, würde Ihr aber nie wieder Fleisch mit Gewürzmischung geben. In dieser Nacht habe ich das Fenster weit offen stehen gehabt....und es war bitterkalt.


Wir bedanken uns ganz herzlich bei www.JackLinks.info für die Möglichkeit zu diesem tollen Test.








Kommentare:

  1. Die mag ich gern, sind aber echt teuer. Aber normales Fleisch ist ja auch ganz schön teuer :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi Moo, ich liebe die auch. Da das Fleisch ja leider "eingeht" bei der Zubereitung müssen wir löhnen :-)

    AntwortenLöschen